Panorama Panorama NRW

14-Jährige vermisst - Nach der Nachhilfeunterricht verschwunden

Leverkusen | Seit vergangenem Freitag, 13. Oktober, wird die 14-jährige Marlena S. aus Leverkusen vermisst. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Jugendliche hatte am Nachmittag im Stadtteil Schlebusch am Nachhilfeunterricht teilgenommen. Nach dem Unterrichtsende gegen 17:30 Uhr kehrte die Schülerin nicht mehr nach Hause zurück und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Marlena ist 1,63 Meter groß und hat schwarze, lange Haare. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie einen goldfarbenen Pullover, eine schwarze Hose und eine grau-blaue Lederjacke.

Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 62 (Vermisstenstelle der Polizei Köln) unter der Rufnummer 0221 229-0 entgegen. Im Antreffungsfall soll die Rufnummer "110" gewählt werden.

Zurück zur Rubrik Panorama NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama NRW

Köln | Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Lanuv) veranstaltet eine Fachkonferenz zum Thema Mikroschadstoffe die als Rückstände aus Arzneimitteln, Kosmetika, Wasch- und Putzmitteln die Gewässer belasten.

bargeld_bupo_13062018

Mönchengladbach | Auf der Autobahn 61 an der Anschlussstelle Mönchengladbach-Rheydt hat die Bundespolizei in der Nacht zu Mittwoch bei einer Fahrzeugkontrolle 714.900 Euro Bargeld in einem Pkw gefunden und sichergestellt.

pol_572013e

Geldern | Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve ist am Dienstagmorgen eine 75-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS