Panorama Panorama NRW

Uebergabe_Tierhilfewagen_23_02_18

Übergabe von 51 Tierhilfewagen an Mitgliedsvereine. Von li. nach re.: Renate Seidel, Vizepräsidentin, Dr. Brigitte Rusche, Vizepräsidentin, Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes.

Deutscher Tierschutzbund übergibt 51 Tierhilfewagen an Mitgliedsvereine

Weilerswist | Der Deutsche Tierschutzbund hat heute im nordrhein-westfälischen Weilerswist 51 Tierhilfewagen an Mitgliedsvereine aus ganz Deutschland übergeben. Das teilt der Tierschutzbund heute mit. Zum Einsatz kommen die Fahrzeuge für Tierrettungen, tägliche Fahrten zum Tierarzt, den obligatorischen Transport von Futter und allem anderen, was die Tierheime tagtäglich benötigen. Insgesamt stehen den Dachverband angeschlossenen Tierschutzvereinen und Tierheimen nun 137 Wagen zur Verfügung. Vom Futtermittelhersteller Mars Petcare gab es für jeden der 51 Vereine zudem eine Palette Futter für die Katzen und Hunde im Tierheim

Zurück zur Rubrik Panorama NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama NRW

Köln | Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Lanuv) veranstaltet eine Fachkonferenz zum Thema Mikroschadstoffe die als Rückstände aus Arzneimitteln, Kosmetika, Wasch- und Putzmitteln die Gewässer belasten.

bargeld_bupo_13062018

Mönchengladbach | Auf der Autobahn 61 an der Anschlussstelle Mönchengladbach-Rheydt hat die Bundespolizei in der Nacht zu Mittwoch bei einer Fahrzeugkontrolle 714.900 Euro Bargeld in einem Pkw gefunden und sichergestellt.

pol_572013e

Geldern | Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve ist am Dienstagmorgen eine 75-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS