Panorama Panorama NRW

NRW: 23-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Wachtendonk | Auf der L 140 im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve ist am Sonntagmorgen ein 23 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Der 23-Jährige war gegen 3 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen zu einer Spezialklinik nach Krefeld gebracht, wo er wenig später an seinen schweren Verletzungen verstarb.

Ein Sachverständiger wurde zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten noch an, so die Beamten weiter.

Zurück zur Rubrik Panorama NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama NRW

Köln | Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (Lanuv) veranstaltet eine Fachkonferenz zum Thema Mikroschadstoffe die als Rückstände aus Arzneimitteln, Kosmetika, Wasch- und Putzmitteln die Gewässer belasten.

bargeld_bupo_13062018

Mönchengladbach | Auf der Autobahn 61 an der Anschlussstelle Mönchengladbach-Rheydt hat die Bundespolizei in der Nacht zu Mittwoch bei einer Fahrzeugkontrolle 714.900 Euro Bargeld in einem Pkw gefunden und sichergestellt.

pol_572013e

Geldern | Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve ist am Dienstagmorgen eine 75-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS