Panorama Welt

Stockholm | Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin geht in diesem Jahr an die Immunologen James P. Allison und Tasuku Honjo. Das teilte das Karolinska-Institut am Montag in Stockholm mit. Sie wurden für ihre Forschung zu Krebstherapien ausgewählt.

Stockholm | Königin Silvia von Schweden, Gründerin der "World Childhood Foundation", hat gefordert, bei Missbrauchsverfahren die Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Viele dieser Kinder erzählten niemals ihre Erlebnisse, sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Nur die wenigsten von ihnen sagten vor Gericht dazu aus.

Tokio | Im Norden Japans sind am Donnerstag mindestens sieben Menschen bei einem Erdbeben ums Leben gekommen. Etwa 300 weitere Personen wurden verletzt, berichten japanische Medien. Außerdem werden circa 30 Menschen in der Stadt Atsuma noch vermisst.

Suva | Bei den Fidschi-Inseln im Südpazifik hat sich am frühen Freitagmorgen (Ortszeit) ein kräftiges Erdbeben ereignet - allerdings in sehr großer Tiefe. Geologen gaben eine Stärke von etwa 7,8 und eine Tiefe von 640 Kilometern an.

Brüssel | Die Zahl der Seenotrettungsfälle im Mittelmeer im Rahmen der Operation Sophia der EU-Mission EUNAVFOR MED und der Mission Themis der EU-Grenzschutzagentur Frontex ist zuletzt deutlich zurückgegangen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf einer Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) berichtet. Bei EUNAVFOR MED Operation SOPHIA eingesetzte Einheiten waren demnach im ersten Halbjahr 2018 an 22 Seenotrettungsfällen beteiligt.

London | Im Zusammenhang mit dem Nervengasangriff von Salisbury sucht die britische Polizei zwei russische Staatsbürger per Haftbefehl. Die beiden Verdächtigen im Alter von jeweils etwa 40 Jahren seien mit russischen Pässen gereist, teilten die Behörden mit. Beide hätten vermutlich nicht ihre richtigen Namen verwendet.

Rangun | In Myanmar sind zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das teilte das zuständige Gericht in Rangun am Montag mit. Sie müssen demnach jeweils für sieben Jahre ins Gefängnis.

New York | Penélope Cruz versteht sich in der "MeToo"-Debatte als Sprachrohr für alle Frauen. "Es geht hier nicht um mich, auch nicht nur um die Kinobranche, sondern um den Umgang mit Frauen generell", sagte die Oscar-Preisträgerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben).

Nouméa | Im südlichen Pazifik hat sich am Mittwoch ein starkes Seebeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 7,1 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

München | Das Rote Kreuz sucht derzeit weltweit nach fast 100.000 Personen, die infolge von Krieg, Flucht oder Vertreibung vermisst werden. Das ist nach Angaben des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) die höchste Zahl an Fällen seit über zehn Jahren. Die Dunkelziffer liege weitaus höher.

Jacksonville | Im US-Bundesstaat Florida hat es am Sonntag Tote und Verletzte bei einem Amoklauf gegeben. In Medienberichten war von mindestens vier Toten und elf Verletzten die Rede. Die Polizei von Jacksonville bestätigte "Multiple fatalities at the scene".

Jacksonville | Im US-Bundesstaat Florida hat es am Sonntag Tote und Verletzte bei einem Amoklauf gegeben. In Medienberichten war von mindestens vier Toten und elf Verletzten die Rede. Die Polizei von Jacksonville bestätigte "Multiple fatalities at the scene".

Teheran | Im Westen des Iran hat sich in der Nacht zu Sonntag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben eine Stärke von 6,0 an. Mindestens zwei Menschen kamen dabei ums Leben, 241 weitere Personen wurden verletzt, berichtet die staatliche iranische Nachrichtenagentur IRNA unter Berufung auf Behördenangaben.

Sofia | Bei einem Busunfall in Bulgarien sind am Samstag mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen und 12 Menschen verletzt worden.

Lima | In Südamerika hat sich am Freitag ein starkes Erdbeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 7,0 an. Diese Werte werden oft später korrigiert.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum