Panorama Welt

gibraltar_pixabay_07072018

Warschau | Frontex-Direktor Fabrice Leggeri hat vor einer neuen Hauptroute für Migranten nach Europa gewarnt. "Wenn Sie mich fragen, was meine größte Sorge derzeit ist: Dann sage ich Spanien", erklärte der Franzose der "Welt am Sonntag". Im Juni habe man im westlichen Mittelmeer etwa 6.000 irreguläre Grenzübertritte aus Afrika gezählt.

Chiang Rai | Bei der andauernden Rettungsaktion für eine 12-köpfige Jungen-Fußballmannschaft und ihren Trainer aus einer Höhle in Thailand ist ein Taucher ums Leben gekommen. Der 38-Jährige sollte Materialien zu den eingeschlossenen Jungen bringen. Laut Medienberichten ging ihm auf dem Rückweg der Sauerstoff aus.

policeuk_BrianAJackson_shutterstock_122108

Amesbury | Im dem neuen Vergiftungsfall in Großbritannien war nach Angaben der Polizei ebenfalls das Nervengift Nowitschok involviert. "This evening we have received test results from Porton Down that show the two people have been exposed to the nerve agent Novichok", sagte Scotland-Yard-Sprecher Neil Basu am Mittwochabend. Ein 45-jähriger Mann und eine 44-jährige Frau waren bereits am Samstag im wenige Kilometer von Salisbury entfernten Dorf Amesbury bewusstlos aufgefunden worden und schweben seit dem in Lebensgefahr.

Salisbury | In der Nähe der englischen Stadt Salisbury sind zwei Menschen bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie zuvor in Kontakt mit einer "unbekannten Substanz" geraten waren. Die Anti-Terror-Einheit der Polizei habe sich in die Ermittlungen in dem Fall eingeschaltet, teilten die Behörden am Mittwochnachmittag mit. Mit Blick auf die jüngsten Vorfälle in Salisbury arbeite man eng mit den örtlichen Polizeibehörden zusammen, so Scotland Yard.

Valletta | Der Kapitän des deutschen Rettungsschiffes "Lifeline" darf Malta offenbar vorerst nicht verlassen. Der 57-Jährige musste am Montag nach einer ersten Gerichtsanhörung in Valletta seinen Pass abgeben, berichtet das MDR-Magazin "Exakt" unter Berufung auf eigene Informationen. Das Verfahren soll am Donnerstag fortgesetzt werden.

Chiang Rai | Nach über einer Woche ist eine 12-köpfige Jungen-Fußballmannschaft mit ihrem Trainer lebend aus einer Höhle in Thailand gerettet worden. Das teilte der Gouverneur von Chiang Rai am Montagabend (Ortszeit) mit. Die Jungen und ihr Trainer waren seit Samstag vergangener Woche in der Tham-Luang-Höhle verschollen.

Bayreuth | Die vermisste deutsche Tramperin Sophia L. ist tot. Bei der letzte Woche in der Nähe einer Tankstelle in Nordspanien aufgefundenen weiblichen Leiche handele es sich nach Mitteilung aus Spanien um die 28-Jährige, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Bayreuth mit. Dies habe eine DNA-Analyse ergeben.

asyl_pixabay_19062018

Berlin | Die Flüchtlingsrouten im Mittelmeerraum sind offenbar massiv in Bewegung geraten. Das geht aus einem vertraulichen Lagebild des Auswärtigen Amtes hervor, über das die "Rheinische Post" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Demnach hat die Zahl der Flüchtlinge von Nordafrika nach Italien im Vorjahresvergleich in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 78 Prozent auf 13.147 abgenommen.

Wien | Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat die Flüchtlings-Debatte in Deutschland als Grund für Grenzübungen am Dienstag in Spielfeld genannt.

Ankara | Drei deutsche Mitarbeiter einer Nichtregierungsorganisation, die die Präsidentschaftswahl am Sonntag beobachten wollten, sind laut eines Berichts der "Bild" in der Türkei festgenommen worden.

Wiesbaden | Die Zahl der Verkehrstoten ist im April 2018 deutlich gestiegen. 257 Menschen kamen nach vorläufigen Ergebnissen im vorletzten Monat bei Straßenverkehrsunfällen in Deutschland ums Leben, 23 Personen oder 9,8 Prozent mehr als im April 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit.

New York | Der Leiter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), Achim Steiner, hat mehr globale Kooperation gefordert, um die Weltmeere vor Plastikmüll zu schützen. Man müsse eine internationale Form der Zusammenarbeit finden, sagte Steiner der "Welt" (Online-Ausgabe). Als Vorbild für ein Plastikabkommen könnte das Pariser Klimaabkommen dienen.

Landgraaf | In den Niederlanden ist am frühen Montagmorgen ein Van in eine Gruppe von Festivalbesuchern gefahren. Dabei kam ein Mensch ums Leben, teilte die Polizei mit. Drei weitere Personen wurden verletzt.

Moskau | In Moskau ist am Samstag ein Taxi in eine Menschenmenge gefahren.

venezuela_2012_04_03

Caracas | Bei einer Massenpanik in Venezuela sind am Samstag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum