Panorama Panorama Welt

police_pisaphotography-shutterstock_23052017

Berichte: Bewaffneter nimmt mehrere Geiseln in Großbritannien

Nuneaton | In der etwa 160 Kilometer nordwestlich von London gelegenen britischen Stadt Nuneaton hat ein Bewaffneter am Sonntag offenbar mehrere Geiseln genommen.

Das berichten örtliche Medien. Die Polizei bestätigte auf Twitter einen Vorfall in einem Einkaufszentrum und rief dazu auf, das Gebiet zu meiden.

Wie viele Menschen der Mann in seine Gewalt gebracht hat, ist noch unklar. Auch über die Hintergründe der Tat ist bisher nichts bekannt.

Zurück zur Rubrik Panorama Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Welt

Wiesbaden | Die Zahl der Verkehrstoten ist im April 2018 deutlich gestiegen. 257 Menschen kamen nach vorläufigen Ergebnissen im vorletzten Monat bei Straßenverkehrsunfällen in Deutschland ums Leben, 23 Personen oder 9,8 Prozent mehr als im April 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit.

New York | Der Leiter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), Achim Steiner, hat mehr globale Kooperation gefordert, um die Weltmeere vor Plastikmüll zu schützen. Man müsse eine internationale Form der Zusammenarbeit finden, sagte Steiner der "Welt" (Online-Ausgabe). Als Vorbild für ein Plastikabkommen könnte das Pariser Klimaabkommen dienen.

Landgraaf | In den Niederlanden ist am frühen Montagmorgen ein Van in eine Gruppe von Festivalbesuchern gefahren. Dabei kam ein Mensch ums Leben, teilte die Polizei mit. Drei weitere Personen wurden verletzt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS