Panorama Panorama Welt

Flugzeug mit über 60 Menschen an Bord im Iran abgestürzt

Teheran | Im Iran ist am Sonntag ein Flugzeug mit über 60 Menschen an Bord abgestürzt.

Laut iranischer Medienberichte handelte es sich um eine Maschine der Fluggesellschaft Aseman Airlines, die auf dem Weg von Teheran nach Yasudsch im Südwesten des Irans war. Der Absturz soll nahe der Stadt Semirom in der Provinz Isfahan erfolgt sein.

Weitere Details über die Absturzursache oder mögliche Opfer waren zunächst nicht bekannt.

Zurück zur Rubrik Panorama Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Welt

New York | Der Leiter des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP), Achim Steiner, hat mehr globale Kooperation gefordert, um die Weltmeere vor Plastikmüll zu schützen. Man müsse eine internationale Form der Zusammenarbeit finden, sagte Steiner der "Welt" (Online-Ausgabe). Als Vorbild für ein Plastikabkommen könnte das Pariser Klimaabkommen dienen.

Landgraaf | In den Niederlanden ist am frühen Montagmorgen ein Van in eine Gruppe von Festivalbesuchern gefahren. Dabei kam ein Mensch ums Leben, teilte die Polizei mit. Drei weitere Personen wurden verletzt.

Moskau | In Moskau ist am Samstag ein Taxi in eine Menschenmenge gefahren.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS