Panorama Panorama Welt

Fußgängerbrücke in Miami eingestürzt - Mehrere Tote

Miami | In Miami ist am Donnerstag eine Fußgängerbrücke eingestürzt - dabei sollen mehrere Menschen ums Leben gekommen sein.

Das berichtete der lokale NBC-Sender in Miami. Das 950 Tonnen schwere Einzelstück der Brücke war erst am Samstag nahe eines Universitätsgeländes installiert worden und führte über eine vielbefahrene Straße.

Für den Fußgängerverkehr war das Bauwerk noch nicht freigegeben. Mehrere Fahrzeuge wurden bei dem Einsturz darunter begraben.

Zurück zur Rubrik Panorama Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Welt

police_pisaphotography-shutterstock_23052017

Den Haag | Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat die Laboranalyse im Fall Skripal bestätigt. Demnach handelte es sich bei den von den britischen Behörden nach dem Anschlag zur Verfügung gestellten Proben um das Nervengift Nowitschok, das in "hoher Reinheit" vorgelegen habe. Blutproben von Skripal, seiner Tochter und einem weiteren Verletzten seien von der OPCW selbst genommen worden.

Shimla | In Indien sind am Montag mindestens 30 Menschen bei einem Busunfall ums Leben gekommen, darunter mindestens 27 Schüler.

Regina | Bei einem Busunglück in Kanada sind 14 Menschen ums Leben gekommen - darunter Mitglieder eines Jugend-Eishockeyteams.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN