Panorama Panorama Welt

Paris Hilton hat keine Zeit mehr für Partys

Los Angeles | Die Hotelerbin Paris Hilton hat keine Zeit mehr für Partys. "Als Teenager bin ich fast jede Nacht auf Partys gegangen. Aber jetzt bin ich mit so vielen anderen Dingen beschäftigt, dass ich keine Zeit mehr dafür habe. Wenn ich doch mal zu einer gehe, dann weil ich dafür bezahlt werde oder eines meiner Produkte bewerbe", sagte die 32-Jährige der Zeitung "Sunday People". Sie verbringe ihre Zeit mittlerweile lieber zu Hause mit ihrem Freund River Viiperi. An dem 21-Jährigen schätze sie vor allem, dass er "nicht so wie diese Hollywood-Typen" sei.

Außerdem liebe er Tiere. "Wenn jemand Tiere gut behandelt, dann hat er ein gutes Herz. Ich habe noch nie jemandem so vertraut wie ihm", so Hilton.

Zurück zur Rubrik Panorama Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Welt

Mossul | Bei einer Militäroperation in der irakischen Stadt Mossul sollen Mitte Juli vier Frauen aus Deutschland festgenommen worden sein, die sich der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) angeschlossen hatten. Das berichtet "Welt" in ihrer Dienstagsausgabe unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise. Zunächst war von fünf Frauen aus Deutschland die Rede gewesen, die bei Militäroperationen im Westen von Mossul aufgegriffen worden seien.

Festnahme_pol3032012a

Schaffhausen | aktualisiert | Im schweizerischen Schaffhausen hat die Polizei am Montag Teile der Altstadt wegen einer "Sonderlage" abgesperrt. Ein Mann habe in der Stadt im unmittelbaren Grenzgebiet zu Deutschland mehrere Menschen angegriffen, berichten mehrere Medien. Mindestens fünf Personen seien bei einem Angriff verletzt worden, zwei davon schwer, bestätigte die Polizei.

Amman | Auf dem Gelände der israelischen Botschaft in Jordaniens Hauptstadt Amman hat es offenbar eine Schießerei gegeben. Örtlichen Medienberichten zufolge wurde dabei ein Jordanier getötet, ein Israeli sei schwer verletzt worden. Das Gelände sei weiträumig abgeriegelt worden.

Cologne Pride 2017 zusammengefasst

csd_box_07_07_17

 

Bereits am 24. Juni startete der diesjährige Cologne Pride unter dem Motto „Nie wieder“. Zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Politik, Kultur und Aufklärung umrahmen den Höhepunkt am CSD-Wochenende. Die Highlights vom CSD-Wochenende 2017 finden Sie hier:

Cologne Pride 2017 - Parade, Demonstration und Abschlusskundgebung [PLUS: im Livestream nachsehen]

Kerzenlichter gegen das Vergessen - Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Der Polit-Talk [PLUS: Livestream nachsehen]

Heiko Maas eröffnet den Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Cologne Pride Wochenende 2017 – report-K berichtet live

Cologne Pride 2017 - Das Motto: „Nie wieder!“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets