Panorama Sauna in Köln

aufguss_30092015

Saunatipp: Gesundheit geht vor

Menschen mit Entzündungen, mit akuten Infektionskrankheiten, mit Herz-Kreislauf-Krankheiten, mit Venenthrombosen oder Krampfaderleiden wird im Allgemeinen vom Besuch einer Sauna, eines Hamams, einer Banja oder eines Dampfbades abgeraten. Gegebenenfalls sollten ältere Menschen ihren Hausarzt befragen.

Vorsicht!
Sobald sich in der Sauna Schwindelgefühle bemerkbar machen, die Sauna rasch verlassen, sich abkühlen und ausruhen.

In das Tauchbecken sollten Saunagäste mit folgenden Symptomen nicht gehen: Bluthochdruck, Angina pectoris, chronischen Unterleibserkrankungen, akuter Ischialgie oder heftigen Schmerzsyndromen des Bewegungsapparates.

Nach der Sauna richtig abkühlen. Wer beim Verlassen der Sauna noch Schweißtropfen auf der Stirn bekommt, hat sich nicht richtig abgekühlt. Wer so ins Freie geht, ist ein Kandidat für eine Erkältung – trotz Sauna!
Den Saunabesuch bei akuter Grippe und Erkältung verschieben.

Bei Magenunverträglichkeit vor dem Saunabesuch einen Arzt konsultieren

Grundsätzlich gilt: Wer sich seiner „Saunafestigkeit“ nicht sicher ist, sollte unbedingt ärztlichen Rat einholen! Ansonsten stehen Ihnen unsere Saunameister/-innen selbstverständlich auch mit Rat und Tat zur Verfügung.

Zurück zur Rubrik Sauna in Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Sauna in Köln

sauna_kzenon_fotolia_17102012

Köln | In der Zeit von Montag, 10. Juli bis einschließlich Sonntag, 3. September können Saunafreunde in den Kölnbädern besonders günstig entspannen. Wer den 4-Stunden-Tarif zahlt, genießt einen ganzen Tag lang Saunavergnügen. Der 2-Stunden-Tarif bleibt unberührt.

sauna_kzenon_fotolia_17102012

Köln | Wenn sich am Kölner Dom die ersten Frostblumen bilden, bietet ein Saunagang Wärme und Erholung pur. Im Sauna-Special von report-K stellen wir Ihnen nicht nur die größten und schönsten Saunalandschaften in Köln und der Umgebung vor, sondern geben auch hilfreiche Tipps und Hinweise rund um das Saunieren. So wird der Saunagang zum Wellness-Erlebnis.

Hier geht es zum Sauna-Special 2017 von report-K >>>

sauna_kzenon_fotolia_17102012

Köln | Erholung für Körper und Geist finden Sauna-Freunde in den Saunalandschaften Kölns und der Umgebung. Von finnischer Sauna über Dampfbäder bis hin zu Hamam-Bäder und Whirlpools - report-K.de zeigt Ihnen, wo man in und um Köln am schönsten Saunieren kann.

Die sieben Saunalandschaften der KölnBäder stellen wir Ihnen hier vor >>>

sauna_spezial_04012017

Sauna-Special Köln 2017

karte_koelnbaeder_30092015

Die 7 Saunalandschaften der Kölnbäder in denen Sie testen können:

Agrippabad

Lentpark

Ossendorfbad

Stadionbad

Zündorfbad

Höhenbergbad

Wahnbad

Eine Übersicht über alle Saunalandschaften der KölnBäder, deren spezifisches Angebot und Öffnungszeiten finden Sie hier im Sauna-Spezial >

7 Vorteile des Saunierens

saunatest_7_30092015

Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten

Rückenschmerzen können gelindert werden

Die Körpertemperatur wird in der Schwitzphase erhöht – künstliches Fieber 39 °C

Die Abfolge von Kaltbad und Sauna-Hitze entspannt die Muskulatur

Sauna regt den Kreislauf und Stoffwechsel an

Saunieren pflegt die Haut durch Gefäßtraining

Saunieren führt zu einer sehr gründlichen und schonenden Hautreinigung

Impressum

Sonderveröffentlichungen report-K

Verlag
Atelier Goral GmbH
Körnerstraße 59

Redaktion:
report-K.de/Atelier Goral GmbH

Fotos: KölnBäder GmbH; re_bekka, Kzenon, l i g h t p o e t alle Shutterstock.com (Bitte beachten Sie die Hinweise bei den einzelnen Artikeln)