Kommunalwahl 2020

reker_kommentar_grafik22082020

Köln | KOMMENTAR | Erfindet Henriette Reker, parteilose Bewerberin um das Amt der Oberbürgermeisterin und amtierende Oberbürgermeisterin das Klüngeln neu? Gibt es jetzt das „Selbstklüngeln“ – also das Klüngeln mit sich selbst in Köln? Es scheint so, wer aufmerksam die Geschichte der Social Media Accounts liest, die die OB, weil sie die gerade nicht braucht für 44 Monate, an die Stadt Köln leiht und ganz nebenbei davon profitiert, aber Stadt und OB so tun als sei das nicht so.
--- --- ---
Zur Berichterstattung von report-K zu diesem Thema:

Henriette Reker verlieh ihre Social Media Accounts an die Stadt Köln

reker_artikel_22082020

Köln | Henriette Reker lieh 44 Monate lang von Januar 2016 bis August 2019 ihre Social Media Accounts unentgeltlich der Stadt Köln. Nebeneffekt: Die Stadt Köln zahlte für die Erstellung von Inhalten und Pflege der Accounts. Wie viel die Stadt dafür bezahlte bleibt ein Geheimnis. Einen schriftlichen Vertrag gibt es nicht und der Rat als Kontrollgremium wurde nicht involviert. Jetzt nutzt die parteilose Bewerberin diese ausgeliehenen Accounts wieder für Ihren Wahlkampf. Begründet wird die Leihe mit einer Neuaufstellung der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Köln.

wahl_direkt_21082020

Köln | Seit 17. August können die Kölnerinnen und Kölner bereits ihre Stimme für die Kommunalwahl 2020 – Wahltag ist der 13. September – abgeben.

30_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Chorweiler 3 für die Stadtteile Merkenich, Blumenberg, Roggendorf/ Thenhoven, Worringen der Parteien oder Einzelbewerber vor.

29_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Chorweiler 2 für die Stadtteile Fühlingen, Seeberg, Heimersdorf, Chorweiler der Parteien oder Einzelbewerber vor.

28_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Chorweiler 1 für die Stadtteile Lindweiler, Pesch, Esch/Auweiler, Volkshoven/Weiler der Parteien oder Einzelbewerber vor.

27_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Nippes 5 für die Stadtteile Niehl, Longerich der Parteien oder Einzelbewerber vor.

26_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Nippes 4 für die Stadtteile Niehl, Weidenpesch der Parteien oder Einzelbewerber vor.

25_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Nippes 3 für die Stadtteile Nippes, Mauenheim, Bilderstöckchen der Parteien oder Einzelbewerber vor.

24

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Nippes 2 für den Stadtteil Nippes der Parteien oder Einzelbewerber vor.

przybilski_screen_21082020

Köln | Am 13. September wählen die Kölnerinnen und Kölner eine neue Oberbürgermeisterin oder einen neuen Oberbürgermeister. 13 Kandidaten ließ der Wahlausschuss der Stadt Köln zu. Einen Kandidaten lehnte die Kölner Wahlleiterin Dörte Diemert ab, weil er nicht genügend Unterstützerunterschriften nachweisen konnte. Der Kandidat Martin Josef Przybilski wurde zugelassen und wird jetzt von der Familienpartei unterstützt. Auf seinem Facebook-Account postet ein Facebook-User unter dem Nutzername „D.A.S.“ in einem Kommentar die Aussage „Deutschland ist kein Land sondern eine GmbH...", die eindeutig der Reichsbürgerszene zuzuordnen ist. Przybilski liked diesen Kommentar und entfernt ihn nicht von seinem Facebook-Account.

reker_buddelt_20082020

Köln | Am 13. September wählt Köln einen neuen Stadtrat und eine neue Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Die Amtsinhaberin, die eine zweite Amtszeit anstrebt, Henriette Reker, wird zum zweiten Mal von den Kölner Grünen und der CDU unterstützt. In einem Interview positioniert sich Henriette Reker jetzt bei der Frage des Ost-West-Tunnels gegen Bündnis 90/Die Grünen. Die Frage für Wählerinnen und Wähler der Grünen und von Henriette Reker dürfte bei diesem zentralen Punkt lauten, was wählen sie denn nun am 13.September? Die Tunnellösung die Reker präferiert auf der Ost-West-Achse oder die sofortige Einstellung der Planungen, wie es die Grünen fordern?

23_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Nippes 1 für die Stadtteile Nippes, Riehl, Niehl der Parteien oder Einzelbewerber vor.

22_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Ehrenfeld 5 für die Stadtteile Bickendorf, Ossendorf der Parteien oder Einzelbewerber vor.

21_20082020

Köln | Am 13. September sind die Kölnerinnen und Kölner aufgefordert an den Kommunalwahlen in NRW 2020 teilzunehmen. Hier stellt report-K die Direktkandidatinnen und Kandidaten im Wahlbezirk Ehrenfeld 4 für den Stadtteil Neuehrenfeld der Parteien oder Einzelbewerber vor.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum