Politik Nachrichten Kommunalwahl 2020

"Auf Streife im Veedel" mit OB-Kandidat Andreas Kossiski

Köln | Am 13. September wählt Köln eine Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Die Kölner SPD schickt Andreas Kossiski ins Rennen. Der informierte sich rund um den Hauptbahnhof, das Eigelsteinviertel und den Kölner Ebertplatz über Stadtleben und verkehrliche Situation.

Andreas Kossiski ist Landtagsabgeordneter für den Kölner Norden, ehemaliger Polizeibeamter und stand lange der DGB-Region Köln-Bonn vor. Unter den Hygienevorschriften der Corona-Schutzverordnung informiert sich Kossiski über die Situation in der Stadt und nennt diese Rundgänge, wo er mit Kölnerinnen und Kölnern ins Gespräch kommen will "Auf Streife im Veedel" in Anlehnung an seinen früheren Beruf. Im Gespräch mit report-K stellt er klar, dass damit nicht Kontrollgänge gemeint sind, sondern er sich informieren will.

Nach Besuchen unter anderem der Leverkusener Autobahnbrücke ging Kossiski vergangenen Dienstag, 12. Mai, "Auf Streife" rund um den Kölner Hauptbahnhof und informierte sich, geführt von SPD Bezirksvertreterin Regina Börschel, über die Kölner Radstation und die Kölner Bahnhofsmission. Börschel machte deutlich, dass oft erste Impulse für die Politik im Kölner Bahnhofsviertel spürbar werden, weil so viele unterschiedliche Menschen hier tagtäglich zusammen kommen. In der Radstation wurde deutlich, dass diese etwa durch fehlende Touristen von der Corona-Krise betroffen ist. Im Eigelstein war Slalomlaufen um Baustellen angesagt und es wurde sehr schnell deutlich, dass der Stadtraum dort zu eng ist, um etwa die nötige soziale Distanzierung aufrecht zu erhalten. Gerade auch Fußgänger müssten hier viel stärker in den Blick genommen werden. Denn den endlichen Platz teilen sich Außengastronomie, Radfahrer und Fußgänger etwa hinter der Eigelsteintorburg in Richtung Ebertplatz. Die Tour "Auf Streife" endete am Ebertplatz.

Zurück zur Rubrik Kommunalwahl 2020

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kommunalwahl 2020

Köln | Die Volt Partei Köln hat am 16. Mai auf Instagram und Facebook einen Post veröffentlicht, auf dem sie Olivier Fuchs als ihren Kandidaten für die Wahl der Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeisters von Köln am 13. September vorstellt.

gut_PR_gut_28052020

Köln | Die Wählergruppe „Gut Köln“ hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September nominiert. Die Mitglieder der Wählergruppe stimmten am vergangenen Samstag bei einer Versammlung in Ehrenfeld über die Bewerberinnen und Bewerber für die Ratsreserveliste ab. Auch die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen der Bezirksvertretungen stehen fest.

wahraum_1152012

Köln | In Köln laufen zur Zeit die Vorbereitungen auf die kommende Kommunalwahl am 13. September. Die Bedingungen für Parteien, Gruppen und Bündnisse in Corona-Zeiten schwierig. Report-K fragte nach, wie die Vorbereitung bei den Parteien abläuft und wie weit diese gediehen ist.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >