Politik Nachrichten Politik Deutschland

Bartsch wirft Baerbock "Rote-Socken-Kampagne" vor

Berlin | Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock für die Distanzierung von seiner Partei aus außenpolitischen Gründen kritisiert.

"Frau Baerbock schreibt wieder ab, diesmal vom Konrad-Adenauer-Haus: die Rote-Socken", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgabe). "Als Vorsitzende der Grünen sollte sie klingen wie die Vorsitzende der Grünen und nicht wie ein Plagiat der Union im Panikmodus."

Baerbock hatte der "Süddeutschen Zeitung" mit Blick auf die Linke und mögliche Koalitionen gesagt, wenn man außenpolitische Handlungsfähigkeit einer Regierung nicht sicherstellen könne, gebe es keine Regierungsgrundlage. Deutschland trage Verantwortung für Frieden in der Welt und ein gemeinsames Europa - "und da hat sich die Linke in den letzten Wochen ins Abseits gestellt." Bartsch sagte: "Die Grünen müssen erklären, wie sie Klimaschutz und mehr soziale Gerechtigkeit, zum Beispiel eine Kindergrundsicherung oder die Bürgerversicherung, durchsetzen wollen."

Mit der FDP sei dies ebenso wenig zu erreichen "wie mit der staatspolitisch verwahrlosten Union".

Zurück zur Rubrik Politik Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Deutschland

altmeier_DBT_SimoneM-Neumann_PR_2021-28092021

Altmaier geht auf Grüne zu

Berlin | Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hält nach der Bundestagswahl sowohl eine Ampel-Koalition als auch ein Jamaika-Bündnis für realistisch.

brinkhaus_DBT_SimoneMNeumann_2012_28092021

Berlin | Im Streit um die Wahl des Vorsitzenden der Unionsfraktion rückt ein Showdown am Dienstagnachmittag offenbar näher.

Mainz | Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat angekündigt, ihren Posten als Landesvorsitzende abzugeben.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >