Politik Nachrichten Politik Deutschland

hanf_pixa_14092021

Kühnert hält Cannabis-Verbot in Deutschland für gescheitert

Berlin | SPD-Vize Kevin Kühnert hält die deutsche Verbotspolitik in Bezug auf Cannabis für gescheitert. "In Deutschland konsumieren mehr Minderjährige Cannabis als beispielsweise in den Niederlanden, wo es eine weitflächige Legalisierung gibt", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Das sollte alle zum Nachdenken anregen.

Kühnert will das Gesundheitsrisiko für Jugendliche durch eine Legalisierung drücken. "Ziele wie Suchtvermeidung und Aufklärung sind in einem liberalen System besser zu gewährleisten. Das ist notwendig, um aus der Angstspirale rauszukommen, nicht über Süchte reden zu können", so der SPD-Politiker.

Deswegen schlägt er den Verkauf von Cannabis in Apotheken an Volljährige vor - mit Ausweiskontrolle. Das würde zum einen den Schwarzmarkt entscheidend eindämmen, so Kühnert. Zum anderen könnten so unerwünschte Nebenwirkungen verhindert werden, die durch das Strecken des Stoffes entstehen könnten.

Generell spricht sich Kühnert gegen die "risikofreie Gesellschaft" und damit einhergehende Verbote durch den Staat aus. "Die Nanny-Gesellschaft, in der jedes Risiko vom Konsumenten genommen wird, ist kein erstrebenswertes Ziel. Das ist eine Gesellschaft, in der ich nicht leben möchte."

Deswegen wolle er nicht lockerlassen und sich weiter für eine geordnete Legalisierung von Cannabis einsetzen.

Zurück zur Rubrik Politik Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Deutschland

altmeier_DBT_SimoneM-Neumann_PR_2021-28092021

Altmaier geht auf Grüne zu

Berlin | Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hält nach der Bundestagswahl sowohl eine Ampel-Koalition als auch ein Jamaika-Bündnis für realistisch.

brinkhaus_DBT_SimoneMNeumann_2012_28092021

Berlin | Im Streit um die Wahl des Vorsitzenden der Unionsfraktion rückt ein Showdown am Dienstagnachmittag offenbar näher.

Mainz | Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat angekündigt, ihren Posten als Landesvorsitzende abzugeben.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >