Politik Nachrichten Politik Deutschland

Unionsfraktion beginnt Vorstandsklausur

Berlin | Der Vorstand der Unionsfraktion im Bundestag ist am Sonntagvormittag zu einer Klausurtagung zusammengekommen. Bei dem Treffen der Fraktionsspitze soll es unter anderem um die Corona-Politik gehen. Mit Spannung wird allerdings vor allem eine Diskussion mit den Vorsitzenden von CDU und CSU, Armin Laschet und Markus Söder, erwartet.

Eine Entscheidung über die Kanzlerkandidatur soll es dabei aber noch nicht geben. Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus sagte zum Auftakt der Klausur, dass er wisse, dass es eine "Erwartungshaltung" zu diesem Programmpunkt gebe. Es gehe aber vor allem darum, mit den beiden Parteivorsitzenden in Ruhe darüber zu sprechen, wie die Weichen für die Zukunft gestellt werden können.

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte unterdessen, dass in den nächsten zwei Wochen die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur getroffen werden sollte. "Es ist ein Prozess. Und wir werden diesen Prozess intensiv auch mit begleiten", fügte er hinzu.

Es gebe ein "natürliches Mitspracherecht" der Abgeordneten. Deshalb sei der Austausch mit allen Betroffenen auch wichtig. Der Termin mit Laschet und Söder ist für Sonntagnachmittag geplant.

Am Vormittag ist zunächst Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast. Mit ihr werde man vor allem über die Pandemie und die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes sprechen, sagte Brinkhaus.

Zurück zur Rubrik Politik Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Deutschland

Berlin | ARD und ZDF planen für den 12. September ein TV-Triell der Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen. In einem 90-minütigen Format sollen Annalena Baerbock (Grüne), Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD) miteinander diskutieren, teilten ARD und ZDF am Mittwoch mit. Die Sendung werde von Maybrit Illner (ZDF) und Oliver Köhr (ARD) moderiert.

impfen_12052021_pixabay

München/Stuttgart | Im Rahmen der Corona-Impfkampagne heben die ersten Bundesländer die Impfpriorisierung bei den niedergelassenen Ärzten auf. Neben den Hausarztpraxen in Baden-Württemberg soll dies übereinstimmenden Medienberichten zufolge ab Montag auch in Bayern gelten. Die neue Regelung soll demnach bei allen Impfstoffen greifen.

Karlsruhe | Das Arbeitsschutzkontrollgesetz, mit dem die Bundesregierung vor allem die Arbeitsbedingungen in der Fleischbranche verbessern wollte, landet vor dem Bundesverfassungsgericht. Vier Unternehmer aus der Zeitarbeitsbranche legen an diesem Mittwoch Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe ein, berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Grund ist das mit dem Gesetz eingeführte weitgehende Verbot des Einsatzes von Zeitarbeitnehmern in der Schlachtung und Zerlegung.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >