Politik Köln

spd_mandat_pixa_18092021

Köln | Das Portal election.de sieht mit seinem datengestützten Projektionsmodell die vier SPD Kandidat*innen der Kölner Wahlkreise bei der Bundestagswahl 2021 bei der Erststimme und damit dem Direktmandat vorne. Das wäre für die Kölner CDU eine herbe Schlappe, denn 2017 ging die Wahl unentschieden bei den Direktmandaten aus. Aber auch die CDU-Spitzenvertreter können ihren Direktmandate verlieren.

Köln | Der Sprecher der Oberbürgermeisterin Alexander Vogel gab heute gegenüber dieser Internetzeitung kurz vor der Ratssitzung ein Statement ab, ohne auf konkrete Fragen zu antworten. Thema war die SMS der Regierungspräsidentin Walsken an Oberbürgermeisterin Henriette Reker im Fall der Besetzung des Dezernats IX mit Niklas Kienitz.

klimastreik_24092021

Köln | 2 Tage vor der Bundestagswahl am 26. September wird Fridays for Future Köln sich am internationalen Großstreik beteiligen. Die Motti des Streiktages: #AlleFürsKlima und #uprootthesystem. Die Forderung: Mehr Klimaschutz und radikaler Wandel in der Klimapolitik.

1-Grafik-Denkmal_ulf_amide_14092021

Köln | Es war der 9. Juni 2004 als vor dem Friseursalon Kuaför Özcan in der Kölner Keupstraße die Bombe explodierte. Es war eine ferngezündete Nagelbombe und es handelte sich um einen Anschlag der rechten Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU). Jetzt, mehr als 17 Jahre – beim Anschlag in der Probsteigasse sogar 20 Jahre später, legt die Stadtverwaltung dem Rat einen Vorschlag für ein Denkmal an das rassistische und neonazistische Verbrechen vor.

ratssaal_koeln_18072021

Köln | Es geht um die Frage wie in Köln die Stellen von Beigeordneten besetzt werden und nach welchem Auswahlverfahren Bewerber*innen gesucht und gefunden werden. Die Linke im Kölner Rat "wirbt für ein transparenteres Verfahren zur Wahl der Beigeordneten". Das Ratsbündnis aus Grünen, CDU und Volt lehnte dies bislang ab.

gruene_14092021

Köln | Die Kölner Grünen und die Spitze ihrer Ratsfraktion zogen Bilanz ein Jahr nach der Kommunalwahl 2020. Seitdem sind die Grünen die stärkste Kraft im Kölner Rat. Euphorisch berichteten die Fraktionsvorsitzende Christiane Martin, Fraktionsgeschäftsführer Lino Hammer und die Kreisvorsitzende Katja Trompeter über ihre eigenen Erfolge.

dezernat9_pixa_120902021

Köln | KOMMENTAR | Das Ratsbündnis steht in Bezug auf das Dezernat IX und seinen Zuschnitt Stadtentwicklung, Digitales, Wirschaft und Regionale Zusammenarbeit, obwohl es viel Kritik aus Politik und Stadtgesellschaft gibt und gab. Das zeigen die Antworten auf die Fragen dieser Internetzeitung, die Grüne, CDU und Volt in großen Teilen miteinander abstimmten und identisch zum Zuschnitt des Dezernats und der Bewerber*innen-Suche abgaben. Ein Kommentar von Andi Goral.

--- --- ---

Die Antworten des Ratsbündnisses auf die Anfrage von report-K, die diesem Kommentar zu Grunde liegen:

https://www.report-k.de/Politik-Nachrichten/Politik-Koeln/Das-Dezernat-IX-Das-sagt-Volt-zum-Ressortzuschnitt-148969

https://www.report-k.de/Politik-Nachrichten/Politik-Koeln/Das-Dezernat-IX-Das-sagen-die-Gruenen-zum-Ressortzuschnitt-148973

https://www.report-k.de/Politik-Nachrichten/Politik-Koeln/Das-Dezernat-IX-Das-sagt-die-CDU-zum-Ressortzuschnitt-148972

gruene_12092021

Köln | In der Kölner Stadtgesellschaft entbrannte eine lebhafte Diskussion über den Ressortzuschnitt des Dezernates IX: Stadtentwicklung, Digitales, Wirtschaft und Regionaler Zusammenarbeit. Report-K fragte bei den Köln regierenden Bündnispartnern aus Grünen, CDU und Volt nach ihrer Motivation einen solchen Ressortzuschnitt zu wählen nach. Hier die Antworten der Grünen Ratsfraktion. Die Antworten hat das Ratsbündnis miteinander abgestimmt und sie stimmen in großen Teilen überein, wie die Redaktion hier dokumentiert.

cdu_12092021

Köln | In der Kölner Stadtgesellschaft entbrannte eine lebhafte Diskussion über den Ressortzuschnitt des Dezernates IX: Stadtentwicklung, Digitales, Wirtschaft und Regionaler Zusammenarbeit. Report-K fragte bei den Köln regierenden Bündnispartnern aus Grünen, CDU und Volt nach ihrer Motivation einen solchen Ressortzuschnitt zu wählen nach. Hier die Antworten der CDU Ratsfraktion. Die Antworten sind in großen Teilen identisch mit denen von Volt.

volt_12092021

Köln | In der Kölner Stadtgesellschaft entbrannte eine lebhafte Diskussion über den Ressortzuschnitt des Dezernates IX: Stadtentwicklung, Digitales, Wirtschaft und Regionaler Zusammenarbeit. Report-K fragte bei den Köln regierenden Bündnispartnern aus Grünen, CDU und Volt nach ihrer Motivation einen solchen Ressortzuschnitt zu wählen nach. Hier die Antworten von Volt. Die Antworten hat das Ratsbündnis miteinander abgestimmt und sie stimmen in großen Teilen überein, wie die Redaktion hier dokumentiert.
--- --- ---
Die Antworten der
• CDU finden sich hier: https://www.report-k.de/Politik-Nachrichten/Politik-Koeln/Das-Dezernat-IX-Das-sagt-die-CDU-zum-Ressortzuschnitt-148972
• der Grünen finden sich hier: https://www.report-k.de/Politik-Nachrichten/Politik-Koeln/Das-Dezernat-IX-Das-sagen-die-Gruenen-zum-Ressortzuschnitt-148973

industrie_pixa_11092021

Köln | Klimaschutzaktivisten informieren am heutigen Samstagnachmittag auf dem Kölner Rudolfplatz mit einem Thementag "Klimaschutz" zur Klimakrise und Klimaschutz. Drei Wochen vor der Bundestagswahl kritisieren sie, dass keines der Wahlprogramme der großen Parteien eine Lösung zur Erreichung der 1,5 Grad Grenze des Pariser Klimaschutzabkommens bietet.

Köln I Die Linke Köln nennt die Wahlkampfveranstaltung am morgigen Dienstag zur Bundestagswahl 2021 auf dem Kölner Chlodwigplatz „Rotes Fest“. Angekündigt ist Linken-Spitzenkandidatin Janine Wissler.

Köln | Am 5. September fand von 14 bis 15:30 Uhr auf dem Roncalliplatz der Pulse of Europe statt. Thema: "Deutsche Europapolitik nach der Bundestagswahl ‚Gut wählen – Denk Europa mit‘". Sechs Kölner Direktkandidat*innen stellten sich auf dem Podium den Fragen zu den Themen der Konferenz zur Zukunft Europas.

Dies waren:
• Karsten Möring, CDU
• Matthias W. Birkwald, Linke
• Rebekka Müller, volt
• Reinhard Houben, FDP
• Sanae Abdi, SPD
• Sven Lehmann, Grüne

petelkau_04092021

Köln | LIVEBERICHT | Die Kölner CDU hat ihre Generalversammlung in der Kölnmesse Halle 11.3. gestartet. Die Halle ist gut gefüllt mit mehr als 500 Mitgliedern kurz nach 11 Uhr. Gewählt wird ein neuer Vorstand der Kölner CDU und es stehen zwei Kandidaten um den Parteivorsitz zur Wahl: Der bisherige Parteivorsitzende Bernd Petelkau und Thomas Breuer, der mit seinem Team Breuer antritt. Bernd Petelkau gewann die Wahl zum Parteivorstand knapp vor Thomas Breuer

Das report-K Video zeigt den Moment als das Ergebnis verkündet wird:

Köln | Ralf Unna aus der grünen Ratsfraktion fragte im Gesundheitsausschuss nach dem Kalkberg. 2 Fragen sind aktuell: Wie umgehen mit den Hangrutschungen und was passiert mit dem Nachnutzungskonzept?

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum