Politik Köln

Düsseldorf | Die beiden Oberfinanzdirektionen Münster und Rheinland werden zu einer Behörde zusammengelegt.

Düsseldorf | In Nordrhein-Westfalen wird es vorerst keine Straffreiheit für Beschneidungs-Ärzte geben. "Eine entsprechende Regelung kommt für uns nicht in Betracht", sagte ein Sprecher des Justizministeriums auf dapd-Anfrage. Grund dafür sei, dass sich die Landesregierung schon vor Jahren auferlegt habe, keinen Einfluss auf die Arbeit der Staatsanwaltschaft zu nehmen.

Köln | Einen Tag, nachdem die Kölner Fraktionen ankündigten, gemeinsam Sparvorschläge für den städtischen Haushalt erarbeiten zu wollen, teilte die CDU-Fraktion heute mit, eigene Ideen erarbeitet zu haben. Diese will die Fraktion in die kommenden Ratssitzung am 20. September 2012 einbringen. Die CDU schlägt unter anderem vor, dass Bürgermeister und Dezernenten sich künftig Fahrer teilen sollen.

39

Düsseldorf | Immer mehr Menschen in Nordrhein-Westfalen droht Armut. Das geht aus dem heute vorgestellten Sozialbericht für 2011 hervor. Die Wohlfahrtsverbände in Nordrhein-Westfalen fordern mehr Initiativen der Politik zur Eindämmung der Armut.

33

Düsseldorf | Die Initiative "Mehr Demokratie" kritisiert zu hohe Hürden für Bürgerbegehren in Nordrhein-Westfalen. Der Ausschluss bestimmter Themen sowie zu knappe Fristen behinderten die Mitbestimmung der Bürger, rügte deren Landesverband NRW. Bürgerbegehren dürften nicht an Fristen gebunden werden. Bislang gilt ein Zeitraum von sechs Wochen zur Sammlung von Unterschriften für Begehren gegen Ratsbeschlüsse.

Köln |  Bürgermeisterin Angela Spizig reist in der kommenden Woche nach Indien. Dort wird sie Köln auf der internationalen Wirtschafts-Konferenz „Emerging Kerala“ präsentieren.

aklocke532010

Berlin | Die Grünen in NRW verlangen nach dem schweren Unfall, den eine Seniorin in Wuppertal verursacht hat, Konsequenzen. "Der Bundesgesetzgeber sollte eine verbindliche Überprüfung der Fahrtüchtigkeit nach dem 80. Lebensjahr anordnen", sagte Arndt Klocke, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Düsseldorfer Landtag, der "Rheinischen Post". Der Gesundheitscheck sollte unabhängig von früheren Auffälligkeiten turnusmäßig erfolgen.

kvb24309

Köln | aktualisiert 5.9.2012, 14:13 Uhr | Die Kölner Politik hat heute eine Entscheidung über eine vorzeitige Inbetriebnahme der südlichen Teilstrecke der Nord-Süd-Stadtbahn vertagt. Entschieden werden soll nun im Rahmen der Haushaltsplan-Beratung 2013/ 2014. Darauf einigten sich CDU und SPD. Kritik an der Verschiebung äußerten die Kölner Grünen. Sie wollen die Bahn vorzeitig in Betrieb nehmen.

flughafen_nacht240807

Köln | aktualisiert 15:41 Uhr, 17:17 Uhr | Die Bundesregierung stoppt die geplante Einführung eines Nachtflugverbots für Passagierflüge am Flughafen Köln/Bonn. Dies sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums. NRW-Verkehrsminister Groschek will das Nachtflugverbot langfristig dennoch nicht aufgeben. Geprüft werden soll auch, welche Klagemöglichkeiten das Land habe.

rat-rathaus_160707

Köln | Die vier großen Fraktionen im Kölner Stadtrat wollen gemeinsam Vorschläge zur Sanierung des Haushalts aufstellen. Das gaben die Fraktionen von SPD, CDU, Grüne und FDP heute bekannt.

kondom_fot_Sven_Hoppe1542012a

Düsseldorf | aktualisiert 13:03 Uhr | In Nordrhein-Westfalen haben sich 2011 weniger Menschen neu mit dem Aids-Virus HIV angesteckt. Die Zahl sank gegenüber 2010 um fünf Prozent auf 650, wie die Aids-Hilfe NRW heute berichtete. Die Gesamtzahl der Menschen mit HIV bleibe mit landesweit 17.500 jedoch auf Rekordhöhe. Die Betroffenen sind zu 80 Prozent Männer.

laschet_laumann_patrick_sinkel_dapd_2552012w

Krefeld | Mit einer Besinnung auf die Anliegen der Parteibasis und einer stärkeren Profilierung will die nordrhein-westfälische CDU wieder Fahrt gewinnen und ihre historische Wahlniederlage vom 13. Mai hinter sich lassen.

Greenpeace-Schaufelradbagger_2962012

Köln | RWE will in Niederaußem das neue Braunkohle-Kraftwerk „BoAplus“ bauen. Ab heute können nun Bürger offiziell Einwendungen gegen das Kraftwerk äußern. Greenpeace hat dazu ein Muster-Formular vorbereitet und stellt dieses interessierten Bürgern kostenlos zur Verfügung.

_MG_9714

Düsseldorf | Der NRW-Verbraucherschutzminister Johannes Remmel hat heute ein neues Internet-Portal für Lebensmittelsicherheit gestartet.

atommuel_fot_lThomas-Bethge_1752012w

Köln | Die Landeskonferenz (LaKo) der nordrhein-westfälischen Anti-Atomkraft-Initiativen hat bei ihrem ersten Treffen nach den Sommerferien in Köln mögliche Atommülltransporte mit 152 Castorbehältern vom Jülicher Atomforschungszentrum in die USA abgelehnt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum