Politik Köln

diemert_wahl_12052021

Köln | Am 26. September werden die Abgeordneten für den 20. Deutschen Bundestag gewählt. Daten und Fakten zur Bundestagswahl in Köln. Wahlhelfer*innen können sich priorisiert impfen lassen.

gruene_12052021

Köln | Die grünen Direktkandidat*innen in den vier Kölner Wahlkreisen zeigen sich kampfeslustig und wollen alle ihren Wahlkreis direkt holen, versprechen aber einen fairen Wahlkampf. Die Themen sind absehbar: Klima, Verkehrswende, Vielfalt und soziale Gerechtigkeit.

belgisches_viertel_08052021

Köln | Die Linke im Kölner Rat kritisiert das Ratsbündis Grün/CDU/Volt für ihre Entscheidung zum Bebauungsplan für das belgische Viertel. Michael Weisenstein spricht von einem "Bärendienst" für die Anwohner*innen und Gewerbetreibenden. Die Grünen Kölns sprechen von einer urbanen Mischung.

RJM_17042018

Köln | Die Kölner Kolonialgeschichte soll besser aufgearbeitet werden, geht es nach der Kölner Linken. Die stellt ihre Forderung im Schatten der Diskussion um die Rückgabe der Benin-Bronzen.

Köln | Im September ist Bundestagswahl. Köln hat vier Wahlkreise, wobei einer sich mit Leverkusen teilt in Mülheim. In 3 Kölner Wahlkreisen treten die Freien Wähler an.

rhein_1742012b

Köln | Mit dem ÖPNV über den Rhein, so wie mit der Stadtbahn zum Dom? Das könnte Realität werden.

hotel_pixabay_30042021

Köln | Wer beengt wohnt kann sich nur schwer in einer Quarantäne-Lage von seinen Mitmenschen separieren. Dies gilt vor allem für Menschen, die in beengten Verhältnissen wohnen. Die Ratsfraktion der Linken fordert jetzt kostenlose Hotelzimmer für Menschen aus beengten Verhältnissen, wenn diese in Quarantäne müssen.

stadtentwicklung_25042021

Köln | In den Umfragen enteilen die Grünen auf Bundesebene auf die Top-Plätze. Auch in Köln errangen die Grünen den 1. Platz auf dem Treppchen und stellen seitdem die stärkste Ratsfraktion und mit der von ihnen unterstützen parteilosen Politikerin Henriette Reker auch die Oberbürgermeisterin. Ideale Voraussetzungen also grüne Politik umzusetzen. Aber in Köln gibt es Enttäuschungen am neu geschmiedeten Ratsbündnis von Grünen, CDU und Volt und die Rolle der Kölner Grünen wird zunehmend hinterfragt. Bürger Boris Sieverts fragt: "Ist in Köln noch eine "Stadtentwicklung von unten" möglich?" und auch "Köln kann auch anders" stellt Fragen und hat eine Petition gestartet.

chorweiler_hochhaus

Köln | Es sind die benachteiligten Stadtviertel in Köln in denen die Corona-Pandemie besonders hohe Inzidenz-Werte verursacht. Das wurde auch von der städtischen Verwaltung festgestellt. Die Ratsfraktion der Kölner Linken bringt einen Antrag in den Stadtrat ein, um für eine bessere Bekämpfung der Pandemie in diesen Stadtteilen zu sorgen. Eine nächtliche Ausgangssperre hält die Linke für eher kontraproduktiv.

fff_pixabay_20042021

Köln | Die Klimaktivist*innen von "Fridays for Future" treffen sich am Freitag auf dem Alter Markt in Köln ab 14 Uhr: Sie protestieren gegen den von US-Präsident Joe Biden veranstalteten Klimagipfel morgen und übermorgen und das heute Nacht beschlossene Klimaziel der Europäischen Union, das von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, CDU, begrüßt wurde.

Polizei_NRW_3032012b

Köln | Wer die Frage nach den rechtlichen Grundlagen in Köln stellt, bekommt oft gar keine Antwort und die städtische Verwaltung präsentiert sich gerne selbstsicher nach außen als Verfechterin des Rechtsstaats. Wohlwissend, dass Recht auch immer Auslegungssache ist. Aber ist das, was die städtische Verwaltung verkündet auch immer Recht? Jetzt gibt es einen neuen Fall der Zweifel an den Rechtspositionen der Stadt nährt und aufzeigt.

Köln | Köln könnte eine Ausgangssperre bekommen. Offen und transparent informiert die Stadt nicht, sondern in einigen Kölner Medien wird die Diskussion auch aus der Stadtverwaltung angefacht. Die Freien Demokraten in Köln lehnen eine nächtliche Ausgangssperre ab und nennen sie unverhältnismäßig und verfassungswidrig.

Köln | Matthias W. Birkwald aus dem Kreisverband der Kölner Linken steht auf Platz 2 der Landesliste der Linken NRW für die Bundestagswahl 2021. Angela Bankert die gegen Sarah Wagenknecht um Listenplatz 1 kandidierte scheiterte. Wagenknecht für die Liste der NRW-Linken an. Auf Platz 3 konnte sich Sevim Dagdelen positionieren.

gruene_nrw_11042021

Köln | Sie sitzen schon im Bundestag für Köln und haben Top-PLätze ergattert: Sven Lehmann und Katharina Dröge aus dem Kreisverband Köln landeten auf der Liste zur Bundestagswahl der NRW-Grünen auf Platz 4 und 5. Damit sind sie sicher wieder im Bundestag. 80 Listenplätze besetzten die NRW Grünen. Können Sie am Ende die aktuellen Prognosen von 24 Prozent in einen solchen Wahlerfolg im September umsetzen, dann zögen 50 ein.

Köln | Die Kölner Linke wirft der städtischen Verwaltungsspitze eine "dramatische Strategielosigkeit" in der Corona-Pandemie vor. Die Kölner Linke kritisiert die Diskussionen um das Thema "Modellstadt für weitere Öffnungen" und fordert dazu auf Köln zu einer "Modellstadt für solidarischen Shutdown" zu werden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum