Politik Köln

jusos3_09052017

Köln | aktualisiert | Am 14. Mai 2017 wählt Nordrhein-Westfalen (NRW) den 17. Landtag. Das heißt also Endspurt für Wahlkampfaktionen. Am vergangenen Samstag veröffentlichten die Jusos Köln-Chorweiler auf ihrer Facebook-Seite Fotos von ihrer Straßenwahlkampfaktion in Köln-Chorweiler. Ein Teil des Straßenwahlkampfes der jungen Sozialdemokraten war, nach den Bildern zu beurteilen, auch das Spiel Dosenwerfen. Malika Jakobs-Neumeier, Vorsitzende der Jusos Chorweiler nimmt nun Stellung zum Wahlkampfstand und zur Intention der Aktion.

briefwahl_2014_25052014

Köln | Bereits Ende April konnte die Stadt Köln einen Trend zur steigenden Inanspruchnahme von Brief- und auch Direktwahl beobachten. Mit 12.366 direkt in den Bezirksrathäusern abgegebene Stimmzetteln und 149.082 Briefwahlanträgen (Stand: 08.05.18, abends) liegen die aktuellen Zahlen rund 19 Prozent (Briefwahl) beziehungsweise rund 13 Prozent (Direktwahl) über den Vergleichszahlen der Landtagswahl 2012, informiert die Stadt Köln. Über 82.000 per Briefwahl abgegebene Stimmzettel seien schon wieder beim Wahlamt zur Auszählung eingegangen.

Köln | Die Initiative „Kein Veedel für Rassismus“ hat einen offenen Brief an den Kölner Außenwerber Stroer geschickt. Die Initiaitve kritisiert die AfD-Wahlwerbung, die aktuell auf Großflächenplakaten in Köln zu sehen ist. Report-K veröffentlicht den offenen Brief der Aktivisten im Wortlaut.

Köln | Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln fordere die konsequente Umsetzung des neuen Glücksspielrechts in Nordrhein-Westfalen (NRW). Wichtig sei den Kölner Sozialdemokraten vorallem die Einhaltung des Mindestabstands zu Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe von 350 Metern. Auch fordere die SPD-Fraktion die Stadt auf, gegen illegale Wettbüros vorzugehen.

ehrenfeld1342013a

Köln | Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln wolle in der kommenden Ratssitzung eine Initiative für die Aufwertung von Veedelsplätzen starten. Dafür fordern die Kölner Sozialdemokraten Leitlinien, die zur Grundlage der Gestaltungen dienen sollen. Zudem soll die Individualität dabei im Vordergrund stehen.

globalmarijuanamarch2017

Köln | Auf dem Heumarkt trafen sich heute nur wenige Aktivisten um den Global Marijuana March 2017 zu unterstützen. Sie saßen im Halbkreis rund um eine kleine Bühne. Die meisten Aktivisten waren wegen der Landtagswahlen in NRW 2017 nach Düsseldorf gefahren um dort für die Legalisierung von Cannabis zu demonstrieren. Im Interview mit report-K zum Stand der Legalisierung von Marijuana in Köln Thomas Hegenbart, Mitglied der Piratengruppe im Kölner Rat, Moderator Franco Clemens und Veranstalter Willi.

walterstehling2_05_05_17

Köln | Für die kommende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen (NRW) kandidiert Walter Stehling für die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) im Wahlkreis 13 – Köln I. Das ist das Stadtgebiet Innenstadt, die Stadtteile Altstadt/Süd und Altstadt Nord, sowie der gesamte Stadtbezirk Rodenkirchen. Geboren wurde Stehling im Jahr 1959. Er ist freier Künstler, Auftragszeichner, Maler und Performer. Report-K befragt Walter Stehling zu seinen politischen Zielen und was er – sofern er gewählt wird – für Köln im Landtag NRW erreichen will.

hoevelmann_02_05_17

Köln | aktualisiert | Für die kommenden Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen (NRW) kandidiert Marcel Hövelmann von Liebe dein Veedel im Wahlkreis 15 – Köln III. Das ist das gesamte Stadtbezirk Ehrenfeld sowie Nippes. Geboren wurde Hövelmann im Jahr 1975 und zog 1996 für sein Studium nach Köln. Mit seinen Abschlüssen als Diplom-Geograph sowie Master of Arts Umweltbildungsmanagement arbeitet der 41-Jährige seit 2006 halbtags beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg. Report-K befragte Marcel Hövelmann zu seinen politischen Zielen und was er – sofern er gewählt wird – für Köln im Landtag NRW erreichen will.

piraten_01052017

Köln | Die Kölner Piratenpartei schickt siehen Direktkandidaten ins Rennen um die Landtagswahl 2017 in Nordrhein Westfalen. Report-K.de sprach mit sechs von Ihnen und dem Listenkandidaten Thomas Hegenbarth

linke_01052017

Köln | Die Kölner Linke schickt siehen Direktkandidaten ins Rennen um die Landtagswahl 2017 in Nordrhein Westfalen. Report-K.de sprach mit Gunda Wienke, Dr. Carolin Butterwegge, Daniel Schwerd, Michael Weisenstein und Uschi Röhrig.

afd

Köln | Die Alternative für Deutschland (AfD) und ihr Kreisverband in Köln schickt sieben Direktkandidaten ins Rennen um die Landtagswahl 2017 in Nordrhein-Westfalen. Bei einem Interview mit report-K standen Christer Cremer, Wilhelm Geraedts, Iris Dworeck- Danielowski, Richard Majewski Rede und Antwort.

florian_braun_CDU_29042017

Köln | Die Kölner CDU schickt ebenfalls sieben Kandidaten ins Rennen um die Kölner Direktmandate, darunter der Landesvorsitzende der Jungen Union Nordrhein-Westfalen Florian Braun im Wahlkreis Köln V. Er stellte sich den Fragen von report-K vor der Kamera.

Der Spitzenkandidat der NRW CDU Armin Laschet am 29. April in Bergisch-Gladbach beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer - verfolgen sie hier die Rede von Armin Laschet:

proehl_27042017

Köln | 1982 spalteten sich die Liberalen Demokraten – die Sozialliberalen von der FDP ab, nachdem Genscher die Wende einleitete, also sich mit der FDP von der SPD und dem damaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt ab und zur Union hinwendete. Fortan regierte die FDP unter Bundeskanzler Helmut Kohl mit. In Köln kandidiert Günter Pröhl im Wahlkreis Köln VII – der gesamte Stadtbezirk Mülheim für die Liberalen Demokraten. Report-K befragte Günter Pröhl zu seinen politischen Zielen und was er – sofern er gewählt wird – für Köln im Landtag NRW erreichen will.

dgb_1mai_01052015

Köln | „Wir sind viele. Wir sind eins.“ lautet das Motto der diesjährigen Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Köln zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai in Köln. Geplant ist eine Demo vom DGB-Haus in Ehrenfeld zum Heumarkt mit anschließender Kundgebung und Kulturfest.

partei_25042017

Köln | Mit sechs von 19 Direktkandidaten in NRW tritt die die Partei kraftvoll in Köln an. Spitzenkandidat Mark Benecke liest das Wahlprogramm der die Partei vor und erklärt dass er Ministerpräsident von NRW werde. Die die Partei formuliert: „NRW – Land am Rand - Visionen für ein kraftloses Nordrhein-Westfalen! Programm in einfacher Sprache zur Landtagswahl 2017“ Report-K interviewte die Kölner Direktkandidaten und Mark Benecke trägt im Videointerview das Wahlprogramm vor.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum