Politik Nachrichten Politik Köln

samsung_3042012

Symbolfoto

Ausschuss nimmt Kölner Piraten-Antrag für Flüchtlings-App an

Köln | Im Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen wurde der Antrag der Kölner Piraten angenommen, eine Digitale Hilfe-App für Flüchtlinge erstellen zu lassen. Nun soll die Stadtverwaltung die Idee einer kostenlosen und unkomplizierten App prüfen, die ankommenden Flüchtlingen eine erste Orientierung in der Großstadt bieten soll.

Eine solche Hilfe-App sollte mehrsprachig übersichtliche Informationen zu allen lokalen Anlaufstellen und Hilfsangeboten, die in Köln für Neuankömmlinge angeboten werden, liefern, so die Kölner Piraten. Die App soll auch gezielt über die Möglichkeiten und Ansprechpartner in den Bereichen Arbeit, Qualifizierung, Sprachkurse, Bekleidung, Beratung, Gesundheit, Integration, Kinder und Jugendliche oder auch Hausrat informieren und mit einer Kartenfunktion bereitgestellt werden.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

drrolfmuetzenich_20_07_17

Köln | Die Kölner SPD schickt vier Direktkandidat ins Rennen um die Bundestagswahl 2017. Report-K spricht mit Dr. Rolf Mützenich, Direktkandidat der Bundestagsfraktion SPD im Wahlkreis Köln III – also die Stadtbezirke Ehrenfeld, Nippes und Chorweiler. Seit 14 Jahren ist Dr. Mützenich Bundestagsabgeordneter. Seine politischen Schwerpunkte sind Themen der Abrüstung und Friedenssicherung. Im Bundestag war der 57-Jährige von Januar 2006 bis September 2009 Leiter des Gesprächskreises "Naher und Mittlerer Osten". Von November 2009 bis Dezember 2013 war Dr. Mützenich außenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Seit Dezember 2013 ist er zum stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Außenpolitik, Verteidigungspolitik und Menschenrechte gewählt worden. Im Interview spricht Dr. Mützenich über seine politischen Zielen für Köln im Bundestag.

gruene_18072017

Köln | In der 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages, die mit der Wahl im September endet lag das Durchschnittsalter aller Abgeordneter bei 49,7 Jahren. Da liegen die Direktkandidaten der Kölner Grünen deutlich darunter mit rund 33,7 Jahren. Zwei der Kandidaten Katharina Dröge, die bereits in Berlin im Bundestag sitzt und Sven Lehmann haben ihre Plätze bereits über die Landesliste mit Platz 4 und 7 relativ sicher. Schaffen es die Grünen über 11,5 Prozent, dann würde mit Lisa-Marie Friede eine dritte Kölnerin in den Bundestag einziehen. Hans Schwanitz der vierte Kandidat setzt nur auf sein Direktmandat. Report-K sprach mit allen grünen Direktkandidaten, die Video-Interviews finden Sie im Laufe des Artikels.

volkergoerzel_18_07_17

Köln | Die Kölner FDP schickt vier Direktkandidat ins Rennen um die Bundestagswahl 2017. Report-K spricht mit Volker Görzel, Direktkandidat der Bundestagsfraktion FDP im Wahlkreis Köln III – also Ehrenfeld, Nippes und Chorweiler. Volker Görzel wurde 1970 in Siegen geboren. Seit 2000 ist er Sozius einer Rechtsanwaltskanzlei in Köln. Den Jungen Liberalen trat Volker Görzel 1984 bei. Mitglied in der FDP ist er seit 1987. Im Laufe seiner politischen Aktivitäten hat er verschiedene Ämter bei den Jungen Liberalen und der FDP in Siegen, Kiel und Köln bekleidet. Seit 2000 gehört er dem Vorstand des FDP-Stadtbezirksverbandes Innenstadt an, von 2002 bis 2008 als Schriftführer und seit 2008 als Vorsitzender. Von 2003 bis 2009 war er Schriftführer im Kreisvorstand der Kölner FDP. 2009 bis 2014 war er Mitglied des Rates der Stadt Köln. Seit 2014 ist er Sachkundiger Bürger im Ausschuss für allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen der Stadt Köln. Im Interview spricht Görzel über seine politischen Zielen für Köln im Bundestag.

Cologne Pride 2017 zusammengefasst

csd_box_07_07_17

 

Bereits am 24. Juni startete der diesjährige Cologne Pride unter dem Motto „Nie wieder“. Zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Politik, Kultur und Aufklärung umrahmen den Höhepunkt am CSD-Wochenende. Die Highlights vom CSD-Wochenende 2017 finden Sie hier:

Cologne Pride 2017 - Parade, Demonstration und Abschlusskundgebung [PLUS: im Livestream nachsehen]

Kerzenlichter gegen das Vergessen - Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Der Polit-Talk [PLUS: Livestream nachsehen]

Heiko Maas eröffnet den Cologne Pride 2017 [PLUS: Livestream nachsehen]

Cologne Pride Wochenende 2017 – report-K berichtet live

Cologne Pride 2017 - Das Motto: „Nie wieder!“

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets