Politik Nachrichten Politik Köln

fussganger_pixabay_22062018

Bezirksvertretung Innenstadt stimmt für Fußgängerbeauftragten

Köln | Einen Fahrradbeauftragten hat Köln bereits. Jetzt soll es auch einen Fußgängerbeauftragten in Köln geben, geht es nach der Entscheidung der Bezirksvertretung Innenstadt. Erreicht werden soll, dass bei zentralen Verkehrsplanungen und Vorhaben die Interessen der Fußgänger berücksichtigt werden.

Antje Kosubek, Fraktionsvorsitzende der Grünen in der Bezirksvertretung, will den Fußgängerverkehr vor dem Ziel der Verkehrswende stärker in den Blick nehmen, weil dies eine besonders ökologische und nachhaltige Mobilitätsform ist. Sie macht darauf aufmerksam, dass gerade für Menschen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen die aufgestellte Außenwerbung, Baustellen und ihre Absicherung oder geparkte Fahrzeuge ein Hindernis bedeuten.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

region_pixabay_25092018

Köln | Nach Gesprächen mit 99 Kommunen im Regierungsbezirk Köln geht die Entwicklung des neuen Regionalplans in die nächste Phase. Jetzt soll ein erstes Plankonzept erstellt und dem Regionalrat vorgestellt werden.

braunkohle_hambach_25052015e

Köln | Der Kreisverband der Kölner Grünen fordert die städtische Beteiligung GEW Köln AG auf seine RWE-Aktien Ende 2019, zu dem Zeitpunkt, zu dem das Unternehmen über seine Beteiligung frei verfügen kann abzustoßen. Die grüne Stadtratsfraktion unterstützt diesen Vorstoß.

TechnischesRathaus_Deutz_15082018

Köln | In einer aktuellen Beschlussvorlage sollen 300 neue Stellen für die Kernverwaltung der Stadt Köln geschaffen werden. Der Großteil der neuen Stellen soll unbefristet sein, lediglich 32 Stellen sind Vollzeitstellen. Vor allem die Qualität der internen Prozesse sowie deren Kommunikation nach außen sollen verbessert und optimiert werden.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN