Politik Nachrichten Politik Köln

piraten_kahrau_2232012

Daniela Kahrau hat die Kölner Piraten verlassen, weil sie eine Zusammenarbeit mit den beiden Kölner Ratsmitgliedern der Piraten nicht mehr vertreten kann.

Daniela Kahrau und Thomas Geffe verlassen Kölner Piraten

Köln | Die Mitglieder der Kölner Piraten Daniela Kahrau und Thomas Geffe, Mitglied der Bezirksvertretung Köln-Innenstadt, sind aus der Partei ausgetreten.

Grund für den Austritt der beiden ist offenbar, dass sie sich mit dem politischen Handeln der beiden Ratsmitglieder der Piraten nicht länger indentifizieren können.

Im Gespräch mit report-K begründete Kahrau ihren Austritt damit, dass sie die Entscheidungen der beiden Ratsmitglieder der Piraten, Thomas Hegenbarth und Lisa Hanna Gerlach nicht länger mittragen und den Wählern gegenüber vertreten könne. So seien Entscheidungen, wie die künftige Zusammenarbeit der Piraten mit den Fraktionen von SPD und den Grünen im Kölner Rat durch die beiden im Alleingang entschieden worden, auch ohne vorherige Absprache mit dem Vorstand. Dies widerspreche dem Selbstverständnis der Piraten.

Thomas Geffe war am späten Nachmittag nicht erreichbar. Thomas Hegenbarth bestätigte jedoch gegenüber report-K in seiner Funktion als Sprecher der Kölner Piraten Geffes Austritt.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

20_euro_schein_28032016

Berlin | Vor der mündlichen Verfassungsgerichtsverhandlung zur Grundsteuer fordern Städte und Gemeinden eine schnelle Reform. "Die Diskussion um die Grundsteuer läuft jetzt seit fast 20 Jahren. Es wird Zeit, dass die Politik endlich zu Potte kommt", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes dem "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Dienstagausgaben).

flughafenkoelnbonn2

Köln | Im Rahmen der Sondierungsgespräche haben sich CDU und SPD darauf geeinigt, dass der Flughafen Köln/Bonn weiterhin teilweise in öffentlicher Hand bleibt.

Uniklinik-Bettenhaus_step_272012

Köln | Die von Oberbürgermeisterin Henriette Reker angestoßene Debatte über eine mögliche Übernahme der defizitären städtischen Kliniken durch die Uniklinik Köln stößt bei den Kölner Sozialdemokraten auf heftige Kritik. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln warnt eindringlich vor einer Übernahme der städtischen Kliniken durch die Kölner Uniklinik.

Report-K Karneval-Livestream

livestream_kasten_03012017

Jeden Tag von Montag bis Freitag von 18:30-19 Uhr eine halbe Stunde Kölner Karneval auf report-K. Nachrichten aus dem jecken Geschehen und Interviews mit Kölner und Karnevalsgesellschaften aus der Region. 

Am Montag 15.1. zu Gast am jecken roten report-K Fass:
"Kölle bliev Kölle"
"Grengeler Draumdänzer"
Kölner Husaren grün-gelb
Die Band "Lupo"

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN