Politik Nachrichten Politik Köln

Oberbürgermeisterwahl in Köln 2015: 11 Bewerber

Köln | Mit der kölschen Zahl 11 schließt die Bewerbungsphase um das höchste Amt der Stadt Köln. Den Stuhl des Kölner Oberbürgermeisters. So viele Bewerbungen gingen bis zum 27. Juli 2015, 18:00 Uhr bei der Stadt Köln ein. Sieben Kandidatinnen und Kandidaten erfüllen die Voraussetzung, dass ihre Kandidatur vom Wahlausschuss der Stadt Köln geprüft wird.

Kandidaten einer Partei oder Wählergruppe, die im Rat, im Landtag oder im Bundestag vertreten ist, können ohne Zusatzbedingungen dem Wahlausschuss vorgeschlagen werden. Kandidaten, die diese Voraussetzung nicht erfüllen benötigen die Unterstützung von mindestens 450 wahlberechtigten Kölnerinnen und Kölnern. Fünf Kandidatinnen und Kandidaten haben diese Unterstützungsunterschriften eingereicht, so dass die Verwaltung der Stadt nun sieben Kandidatinnen und Kandidaten dem Wahlausschuss zur Zulassung vorlegt.

Das weitere Procedere

Die entsprechende Vorlage, in der die Kandidatinnen und Kandidaten auch namentlich bekannt werden, wird nun kurzfristig von der Wahlorganisation der Stadt Köln erstellt und von der Wahlleiterin veröffentlicht. Der Wahlausschuss beschließt in seiner Sitzung am 5. August 2015, 10:00 Uhr, im Kalk-Karrée, Ottmar-Pohl-Platz , Köln-Deutz, Raum 6 D 01 über die Zulassung der Wahlvorschläge zur Wahl der Oberbürgermeisterin bzw. des Oberbürgermeisters am 13. September 2015.

Zurück zur Rubrik Politik Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Köln

20_euro_schein_28032016

Berlin | Vor der mündlichen Verfassungsgerichtsverhandlung zur Grundsteuer fordern Städte und Gemeinden eine schnelle Reform. "Die Diskussion um die Grundsteuer läuft jetzt seit fast 20 Jahren. Es wird Zeit, dass die Politik endlich zu Potte kommt", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes dem "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Dienstagausgaben).

flughafenkoelnbonn2

Köln | Im Rahmen der Sondierungsgespräche haben sich CDU und SPD darauf geeinigt, dass der Flughafen Köln/Bonn weiterhin teilweise in öffentlicher Hand bleibt.

Uniklinik-Bettenhaus_step_272012

Köln | Die von Oberbürgermeisterin Henriette Reker angestoßene Debatte über eine mögliche Übernahme der defizitären städtischen Kliniken durch die Uniklinik Köln stößt bei den Kölner Sozialdemokraten auf heftige Kritik. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln warnt eindringlich vor einer Übernahme der städtischen Kliniken durch die Kölner Uniklinik.

Report-K Karneval-Livestream

livestream_kasten_03012017

Jeden Tag von Montag bis Freitag von 18:30-19 Uhr eine halbe Stunde Kölner Karneval auf report-K. Nachrichten aus dem jecken Geschehen und Interviews mit Kölner und Karnevalsgesellschaften aus der Region. 

Am Montag 15.1. zu Gast am jecken roten report-K Fass:
"Kölle bliev Kölle"
"Grengeler Draumdänzer"
Kölner Husaren grün-gelb
Die Band "Lupo"

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN