Politik Nachrichten Politik NRW

Bombis, FDP: Handwerk ist Eckpfeiler für Wohlstand in NRW

Düsseldorf | Zum Jahresauftakt erklärt der Sprecher für Mittelstand und Handwerk der FDP-Landtagsfraktion Ralph Bombis, dass das Handwerk ein Eckpfeiler des Wohlstandes sei. Deshalb fordere Bombis die besten und modernsten politischen Rahmenbedingungen für den Handwerk.

Anlässlich der Pressekonferenz zum Jahresauftakt des NRW-Handwerks erklärt der Sprecher für Mittelstand und Handwerk der FDP-Landtagsfraktion Ralph Bombis: „Das Handwerk ist ein Eckpfeiler unseres Wohlstands. Ob als Arbeitgeber, als Ausbilder oder als Dienstleister - Handwerksbetriebe und ihre Beschäftigten bringen unser Land voran. Um ihre Rolle auch in Zukunft bestmöglich ausfüllen zu können, brauchen Handwerk und Mittelstand die besten und modernsten politischen Rahmenbedingungen.

Deshalb ist die von der FDP-Fraktion im Landtag initiierte Enquete-Kommission zur Zukunft von Mittelstand und Handwerk auch nach ihrem absehbaren erfolgreichen Abschluss in den nächsten Wochen nur ein Anfangspunkt. Die aus der intensiven Arbeit, zahlreichen Gesprächen und umfangreichen Stellungnahmen gewonnenen Erkenntnisse wollen wir in die Praxis umsetzen. Zwei Schwerpunkte sind dabei die bessere Unterstützung des Handwerks bei der Gestaltung der Digitalisierung sowie die Stärkung des erfolgreichen dualen Bildungssystems und des Meisterbriefs.

Auch im Jahr 2017 wird die FDP-Fraktion NRW vollen Einsatz für das Handwerk und den Mittelstand bringen. Den Betrieben, Beschäftigten und Unternehmerinnen und Unternehmern wünschen wir ein erfolgreiches Jahr.“

Zurück zur Rubrik Politik NRW

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik NRW

Düsseldorf | Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat sich gegen die Pläne der künftigen schwarz-gelben NRW-Landesregierung ausgesprochen, die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage auszuweiten.

Düsseldorf | Aus der Bosbach-Kommission, die die künftige NRW-Regierung in Sicherheitsfragen beraten soll, wird eine Bosbach-Baum-Kommission. "Ich wurde gefragt, ob ich Mitglied dieser Kommission werden möchte. Es wird nun eine Bosbach-Baum-Kommission werden", sagte der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe).

gebauer_22052017

Düsseldorf | Der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP in NRW, Joachim Stamp, soll in der schwarz-gelben Landesregierung offenbar das Amt des stellvertretenden Ministerpräsidenten übernehmen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets