Politik Welt

lgbt_pixa_21072021

Budapest | Ungarns Regierungschef Viktor Orban hat angekündigt, ein Referendum über das umstrittene Gesetz zu Informationen zu Homosexualität und Transgender-Identitäten abhalten zu wollen.

hacker_pixabay_20072021

Paris | Der französische Präsident Emmanuel Macron ist laut eines Medienberichtes ins Visier der Spähsoftware "Pegasus" geraten. Eine marokkanische Behörde habe ihn 2019 angeblich ausforschen wollen, wie eine Liste geleakter Telefonnummern zeige, berichten "Süddeutsche Zeitung", NDR, WDR und die Wochenzeitung "Die Zeit".

Washington | Die Vereinigten Staaten und mehrere Verbündete werfen China offiziell vor, weltweit für mehrere Hackerangriffe verantwortlich zu sein. In einem Statement beschuldigte das Weiße Haus die chinesische Regierung am Montag, unter anderem "Auftragshacker" einzusetzen. Diese sollen in der Vergangenheit auch für das chinesische Ministerium für Staatssicherheit tätig gewesen sein.

Havanna | Nach den Massenprotesten in Kuba hat die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen (RSF) die Regierung des Karibikstaates aufgefordert, alle inhaftierten Journalisten freizulassen.

London | Der britische Premierminister Boris Johnson geht nach einem Corona-Fall in seinem Kabinett in Quarantäne. Das teilte sein Büro am Sonntag mit. Demnach wird sich auch Finanzminister Rishi Sunak selbst isolieren.

Amsterdam | Knapp eine Woche nach dem Attentat auf den niederländischen Journalisten Peter de Vries ist dieser seinen Verletzungen erlegen. Das teilte seine Familie am Donnerstag mit. Er wurde 64 Jahre alt.

Sofia | Nach der Parlamentswahl in Bulgarien am Sonntag deutet sich eine schwierige Regierungsbildung an.

venedig_pixa_10072021

Venedig | Die G20-Staaten haben die globale Mindeststeuer beschlossen. "Endlich können sich große Konzerne nicht mehr ihrer Steuerpflicht entziehen", schrieb Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) am Samstagnachmittag auf Twitter nach dem G20-Finanzministertreffen in Venedig.

Washington | US-Präsident Joe Biden hat das Ende der Militärmission in Afghanistan zum 31. August angekündigt. "Die afghanischen Anführer müssen sich zusammentun und gemeinsam einen Zukunftskurs einschlagen", sagte er am Donnerstagnachmittag. Der US-Präsident verteidigte auch den Rückzug seiner Streitkräfte angesichts des zunehmenden Einflusses der Taliban.

e-tanke_pixa_09072021

Brüssel | Die Europäische Kommission will die EU-Staaten zu einem starken Ausbau ihrer Ladeinfrastruktur für Elektroautos verpflichten.

tokio_pixa_08072021

Tokio | aktualisiert | Die Japanische Regierung verhängt den Virusnotstand über Tokio - Olympia wohl größtenteils ohne Zuschauer.

Stockholm | Stefan Löfven bleibt Premierminister von Schweden.

wirtschaft_pixabay_07072021

Brüssel | Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognose für das laufende und kommende Jahr deutlich nach oben korrigiert. In der aktuellen Sommerprognose werde davon ausgegangen, dass die EU-Wirtschaft 2021 um 4,8 Prozent und 2022 um 4,5 Prozent wachsen werde, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Gegenüber der Frühjahrsprognose wurde die erwartete Wachstumsrate für das Jahr 2021 deutlich (+0,6 Prozentpunkte) und für das Jahr 2022 leicht (+0,1 Prozentpunkte) angehoben.

Port-au-Prince | Der haitianische Präsident Jovenel Moïse ist offenbar bei einem Attentat getötet worden.

johnson_12122019

London | Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat die Aufhebung der Corona-Maßnahmen in England ab dem 19. Juli angekündigt. "Diese Pandemie ist noch lange nicht vorbei", sagte Johnson auf einer Pressekonferenz am Montag. Die Zahl der Neuinfektionen steige rasant an, er rechne schon bald mit 50.000 Fällen pro Tag.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum