Politik Nachrichten Politik Welt

Kurz will Kontrollen an Binnengrenzen verhindern

Linz | Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz will auf dem EU-Sondergipfel am Sonntag Kontrollen an den Binnengrenzen verhindern. Das sagte er nach einem Treffen mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch in Linz. Solche Kontrollen könnten jedoch nur verhindert werden, wenn der Außengrenzschutz verstärkt werde.

Auch das Durchwinken von Flüchtlingen nach Mitteleuropa müsse verhindert werden, darum solle es auf dem für Sonntag geplanten Gipfel gehen. Darüber hinaus demonstrierten Kurz und Söder am Mittwoch Einigkeit bei vielen Themen. Österreich und Bayern bildeten einen starken Wirtschaftsraum mit gemeinsamen Interessen.

Unterschiedliche Meinungen zwischen Österreich und Bayern gebe es insbesondere bei Fragen des Verkehrs, beispielsweise wenn es um den Flughafen Salzburg oder die Transitproblematik nach Tirol gehe, sagte Kurz.

Zurück zur Rubrik Politik Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Welt

Washington | US-Präsident Donald Trump glaubt nach eigenen Worten nun offenbar doch, dass Russland versucht hat, Einfluss auf die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten zu nehmen.

Washington | US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. "I had a great meeting with NATO.

Helsinki | aktualisiert | Die Präsidenten der USA und Russlands, Trump und Putin, wollen die Beziehungen ihrer Länder verbessern. "Der kalte Krieg ist vorbei", sagte Putin am Montag nach einem gemeinsamen Treffen in Helsinki. Die Welt stünde nun vor neuen Herausforderungen, die man nur gemeinsam bewältigen könne, so der russische Präsident.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS