Politik Nachrichten Politik Welt

flagge_tuerkei_07062015

Offenbar erneut Deutsche in Türkei festgenommen

Berlin | In Istanbul ist am Sonntag offenbar erneut ein deutsches Ehepaar türkischer Abstammung festgenommen worden. Zumindest gebe es dafür "konkrete Anhaltspunkte", sagte der Sprecher des Auswärtigen Amts, Martin Schäfer, am Montag in Berlin. Eine offizielle Bestätigung liege aber noch nicht vor.

Dem Außenamtssprecher zufolge wurde eine der festgenommenen Personen mittlerweile wieder freigelassen. Sie dürfe die Türkei aber nicht verlassen. Zu den Hintergründen der Festnahmen wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Schäfer warnte erneut vor Türkei-Reisen. Eine offizielle Reisewarnung sei aber weiterhin nicht geplant.

Zurück zur Rubrik Politik Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Welt

Washington | US-Präsident Donald Trump glaubt nach eigenen Worten nun offenbar doch, dass Russland versucht hat, Einfluss auf die Präsidentschaftswahl 2016 in den Vereinigten Staaten zu nehmen.

Washington | US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. "I had a great meeting with NATO.

Helsinki | aktualisiert | Die Präsidenten der USA und Russlands, Trump und Putin, wollen die Beziehungen ihrer Länder verbessern. "Der kalte Krieg ist vorbei", sagte Putin am Montag nach einem gemeinsamen Treffen in Helsinki. Die Welt stünde nun vor neuen Herausforderungen, die man nur gemeinsam bewältigen könne, so der russische Präsident.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS