Politik Nachrichten Politik Welt

Trump schlägt "Fake-News-Pokal" vor

Washington | US-Präsident Donald Trump hat einen "Fake-News-Pokal" vorgeschlagen. "We should have a contest as to which of the Networks, plus CNN and not including Fox, is the most dishonest, corrupt and/or distorted in its political coverage of your favorite President (me). They are all bad", schrieb Trump am Montag auf Twitter.

Der Gewinner würde den "Fake-News-Pokal" erhalten, so Trump. Die Reaktionen auf Twitter waren sehr unterschiedlich: "Your Twitter account would win", schrieb einer der Nutzer, während andere mit "PLEASE DO THIS!!!" oder "Let`s do it!" auf Trumps-Tweet reagierten. Ein anderer startete in seinem Kommentar sogar eine Umfrage: "Most dishonest? CNN, FOX, NBC or CBS", gegen 18 Uhr führte Fox mit 60 Prozent der Stimmen, vor CNN mit 32 Prozent.

Insgesamt hatten zu diesem Zeitpunkt 7.443 Twitter-Nutzer abgestimmt.

Zurück zur Rubrik Politik Welt

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Politik Welt

may_DropofLight_shutterstock_01022018

London | Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat das gegen sie gerichtete parteiinterne Misstrauensvotum gewonnen. Das teilte der Vorsitzende des 1922-Komitees, Graham Brady, am Mittwochabend in London mit.

may_CharlieBardShutterstock_14716

London | aktualisiert | Die britische Premierministerin Theresa May muss sich am Mittwochabend einem Misstrauensvotum stellen. Das berichtet die britische Rundfunkanstalt BBC am Mittwoch. Die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union war am Montag verschoben worden.

brexit_pixabay_10122018

London | aktualisiert | Die Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Deal zwischen Großbritannien und der Europäischen Union wird verschoben. Das teilte die britische Premierministerin Theresa May am Montagnachmittag im Parlament in London mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. 

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN