Sport

Berlin | Am 3. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der heiße Titelfavorit und Vizemeister Borussia Dortmund beim Aufsteiger Union Berlin seine erste Niederlage erlitten und 1:3 verloren. Union war in der 22. Minute durch Marius Bülter in Führung gegangen, drei Minuten später kam noch der Ausgleich durch Dortmunds Paco Alcácer. Alle Ergebnisse des heutigen Spieltages im Überblick.

Monaco | In der Gruppenphase der Europa League stehen die deutschen Teilnehmer vor unterschiedlich schweren Aufgaben.

Nürnberg | Zum Auftakt des 5. Spieltags in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim mit 2:2 unentschieden gespielt und den schon fast sicheren Sieg erst in den letzten Minuten vermasselt.

Mönchengladbach | Zum Auftakt des 3. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat RB Leipzig bei Borussia Mönchengladbach mit 3:1 gewonnen und sich damit nach drei Siegen in Folge vorerst auf Platz eins der Tabelle gesetzt.

Monaco | Der FC Bayern München spielt in der Gruppenphase der Champions League in Gruppe B mit Tottenham Hotspur, Olympiakos Piräus und Roter Stern Belgrad. Das ergab die Auslosung der Gruppenphase am Donnerstagabend im Grimaldi Forum in Monaco. Borussia Dortmund ist in Gruppe F mit dem FC Barcelona, Inter Mailand und Slavia Prag.

München | Uli Hoeneß wird nicht mehr für das Amt des Präsidenten des FC Bayern München bei der nächsten Jahreshauptversammlung des Vereins am 15. November kandidieren. Das teilte der Verein am Donnerstagabend mit. Am Mittwoch habe Hoeneß zunächst seine Präsidiumskollegen Dieter Mayer und Walter Mennekes, danach den Verwaltungsbeirat des FC Bayern München e.V. über diese Entscheidung informiert.

hockenheimring_pixabay_29082019

Hockenheim | Im Jahr 2020 wird in Deutschland kein Formel-1-Rennen stattfinden. Das geht aus dem Rennkalender hervor, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Bis zuletzt war die Zukunft der Rennen in Deutschland und Italien unklar, da die Verträge für die Rennstrecken in beiden Ländern 2019 auslaufen.

Hamburg | Im Montagsspiel der 2. Liga hat der FC St. Pauli mit 2:1 gegen Holstein Kiel gewonnen. Vor der Partie sah Pauli-Trainer Jos Luhukay seine Mannschaft "auf einem richtig guten Weg", obwohl es in der noch jungen Saison bisher zu keinem Sieg für sein Team gereicht hatte. Mit Kiel-Trainer Andre Schubert, der von 2011 bis 2012 bei St. Pauli an der Seitenlinie stand, gastierte ein altbekannter Trainer am Millerntor.

Frankfurt/Main | Der Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Stürmer Bas Dost vom portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon verpflichtet. Der Niederländer habe einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben, teilten die Hessen am Montag mit. Bereits im Vorfeld hatte es mehrere Medienberichte über einen bevorstehenden Wechsel Dosts gegeben.

Aue | Dirk Schuster ist neuer Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue. "Glückauf Dirk Schuster und Sascha Franz! Willkommen im Schacht", twitterte der Verein am Montag. Franz wird demnach offenbar das Co-Traineramt bei den Sachsen übernehmen.

Bochum | Der Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat seinen bisherigen Cheftrainer Robin Dutt mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Diese Entscheidung sei das Ergebnis "intensiver Gespräche und Analysen, die nach dem 3:3 gegen den SV Wehen Wiesbaden stattfanden", teilte der Verein am Montagnachmittag mit. Nach dem Spiel hatte Dutt selbst Fragen zu seiner Zukunft aufgeworfen.

Leipzig | Im ersten Sonntagsspiel der zweiten Spieltags der Bundesliga hat RB Leipzig 2:1 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Timo Werner brachte die Gastgeber bereits nach zehn Minuten nach einer Ecke in Führung. Erst kurz vor dem Anpfiff hatten die Leipziger mitgeteilt, dass Werner seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag bis 2023 verlängert hat.

Aue | Zum Auftakt des 4. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Erzgebirge Aue und der VfB Stuttgart mit einem 0:0 unentschieden getrennt. Stuttgart hatte deutlich mehr vom Spiel, Aue kam über Nadelstiche nicht hinaus und kann mit dem Punkt mehr als zufrieden sein. Entsprechend jubelten die Fans am Ende.

Köln | Perfekter Start für den BVB in der Fußball-Bundesliga: Auch zum Auftakt des 2. Spieltags hat Dortmund gewonnen, beim 1. FC Köln siegten die Borussen 3:1.

Straßburg | Im Hinspiel der Qualifikations-Playoffs für die Europa League hat Eintracht Frankfurt bei Racing Straßburg mit 0:1 verloren und damit seine erste Pflichtspiel-Niederlage der jungen Saison kassiert.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum