Sport

Kopenhagen | Bei der Fußball-EM hat Belgien Gruppe B nach einem 2:0 gegen Finnland als Gruppenerster beendet.

sportmuseum_step_20062021

Typisch deutsch im Spitzensport

Köln | Als typisch deutsch gilt die schnelle Beschwerde oder der stete Drang nach Pünktlichkeit. Typisch deutsch ist aber auch die Vielfalt, wie sie sich im Spitzensport zeigt. Nicht nur die Sportarten unterscheiden sich, auch die Sportler bringen ihre unterschiedlichen Familiengeschichten mit. Gemeinsam ist allen der Traum, Teil des „Team Germany“ bei den Olympischen Spielen zu sein, die in diesem Jahr in Tokio stattfinden.

Rom | Bei der Fußball-Europameisterschaft ist in Gruppe A die Vorrunde beendet - und neben Italien steht auch Wales als Gruppenzweiter sicher im Achtelfinale, die Schweiz ist Dritter, die Türkei ist ausgeschieden.

Le Castellet | Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in Frankreich gewonnen. Zweiter in Le Castellet wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Den Start konnte der von der Pole ins Rennen gegangene Verstappen gewinnen.

Sevilla | Im vierten Vorrundenspiel der EM-Gruppe E hat Spanien in Sevilla gegen Polen mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Männer von Luis Enrique schnappten sich von Beginn an den Ball, wurden in Sachen Torgefahr aber selten konkret. In der 25. Minute änderte sich das, als Gerard Moreno mit einem missglückten Schussversuch Morata bediente und der Juve-Stürmer aus fünf Metern ins rechte Eck einschoss.

fussballfeld

München | Im vierten Vorrundenspiel der EM-Gruppe F hat Deutschland in München gegen Portugal mit 4:2 gewonnen. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw trat von Beginn an giftig und offensiv auf, die Portugiesen formierten sich tief in der eigenen Hälfte und wirkten in der Anfangsviertelstunde überfordert. In der fünften Minute drehte Gosens auch schon zum Jubel ab, sein artistischer Treffer nach Ginter-Flanke zählte aber wegen Abseits von Gnabry nicht, der auch zum Ball gegangen war.

Budapest | Im dritten Vorrundenspiel der EM-Gruppe F hat Ungarn in Budapest gegen Frankreich mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Franzosen waren von Beginn an das spielbestimmende Team, die Gastgeber hielten sich aber auch nicht zurück und störten früh im Spielaufbau. In der 14. Minute hatten les Bleus die erste große Gelegenheit, als Gulacsi einen Schuss von Mbappé vor die Füße von Griezmann abwehrte und auch den Versuch des Manns vom FC Barcelona stark parierte.

Köln | Mark Uth wird ablösefrei vom Bundesliga-Absteiger Schalke 04 zum 1. FC Köln wechseln. In der Abstiegs-Saison bei Schalke 04 war er 20 Mal eingesetzt.

Berlin | Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hat deutschen Fußballfans von Reisen nach London abgeraten. "Meine große Sorge ist die sich ausbreitende Delta-Variante in Großbritannien - und London ist ein Austragungsort", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben) auf die Frage, ob die EM ein neuer Treiber für die Pandemie sein könnte. "Man sollte nicht in Virusvariantengebiete reisen."

Bukarest | Im dritten Vorrundenspiel der EM-Gruppe C hat die Ukraine in Bukarest gegen Nordmazedonien mit 2:1 gewonnen. Die Ukrainer legten gut los und hatten in der achten Minute die erste echte Chance, als Malinovskyi vom Sechzehnereck abschloss und Dimitrievski stark parierte. In der 16. Minute setzte Elmas mit einem Kopfball mal ein Ausrufezeichen für den Underdog, traf aber nur das Außennetz.

Kopenhagen | Im vierten Vorrundenspiel der Gruppe B hat Dänemark in Kopenhagen gegen Belgien mit 1:2 verloren. Ohne Mittelfeldstar Christian Eriksen, der nach seinem viel beachteten Herzstillstand gegen Finnland ausfiel, machten die Dänen von Beginn an Druck und schafften die frühe Führung: Nach katastrophalem Fehlpass von Denayer leitete Höjbjerg direkt zu Poulsen weiter und der Leipziger ließ Courtois aus 14 Metern keine Abwehrmöglichkeit. Auch danach drückte die Hjulmand-Elf.

Amsterdam | Im vierten Gruppenspiel der EM-Gruppe C hat die Niederlande in Amsterdam gegen Österreich mit 2:0 gewonnen. Die Gastgeber setzten auf viel Ballbesitz, die Männer von Franco Foda störten aber früh und gingen giftig in die Zweikämpfe. In der elften Minute ging Oranje dann in Führung, als Alaba im Strafraum Dumfries auf den Fuß trat und Depay den fälligen Elfmeter sicher unten links verwandelte.

Surfen-auf-dem-Rhein-Foto-17062021

Köln | München hat eine Welle im Englischen Garten und Köln hatte manchmal eine Welle im Stadionbad und auf der Fühlinger Regattastrecke. Ab sofort können Surf-Verrückte jetzt auch auf dem Rhein surfen.

Frankfurt/Main | Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, tritt nicht zur Wiederwahl an. Das teilte der DOSB am Mittwochabend mit. Das Präsidium des DOSB habe "heute einstimmig entschieden, auf die angekündigte Vertrauensabstimmung zu verzichten und im Dezember vorgezogene Neuwahlen durchzuführen", hieß es.

Rom | Im vierten Vorrundenspiel der Gruppe A hat Italien in Rom gegen die Schweiz mit 3:0 gewonnen. Die Gastgeber sprühten von Beginn an vor Spielfreude und setzten sich am und im Strafraum der Eidgenossen fest. Nach einigen guten Gelegenheiten schien Chiellini nach Ecke in der 19. Minute die Führung zu erzielen, hatte im Vorfeld aber Hand gespielt und der Treffer wurde nach VAR-Überprüfung annuliert.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum