Sport

Nürnberg | Das Länderspiel zwischen Deutschland und Italien wird am 31. März in Nürnberg ohne Zuschauer im Stadion stattfinden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit. Die Entscheidung der Stadt Nürnberg sei aufgrund der verbindlichen Vorgabe der bayerischen Staatsregierung erfolgt.

puck_19112013

Neuss | Die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) beendet die Saison wegen des Coronavirus mit sofortiger Wirkung vorzeitig. Die anstehenden Playoffs könnten nicht mehr durchgeführt werden, hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. Grund dafür seien die Verbote diverser Bundesländer, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Zuschauern stattfinden zu lassen.

corona_fussball_10032020

Mönchengladbach | aktualisiert | Das Rheinderby in der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln wird am Mittwochabend offenbar ohne Zuschauer stattfinden. Das berichtet der Fernsehsender n-tv unter Berufung auf eigene Informationen. Grund dafür ist demnach die Risikominimierung des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in Deutschland.

Stuttgart | Zum Abschluss des 25. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga haben sich der VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Durch das Remis konnte der Tabellenzweite VfB Stuttgart den Abstand zu dem Tabellendritten Hamburger SV nicht vergrößern. Der Abstand auf den HSV beträgt aktuell nur noch einen Punkt.

Augsburg | Der Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat seinen bisherigen Cheftrainer Martin Schmidt von seinen Aufgaben entbunden. Das teilte der Bundesligist am Montagnachmittag mit. Auch sein Co-Trainer Stefan Sartori werde von seinen Aufgaben entbunden.

Unterföhring | Der Pay-TV-Sender Sky geht aktuell nicht davon aus, dass Bundesliga-Spiele im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt werden, sollten wegen des Coronavirus sogenannte Geisterspiele ausgetragen werden. "Das geben die Verträge in dieser Form nicht her", sagte ein Sprecher der "Rheinischen Post" auf Anfrage. Sollte es zu Partien unter Ausschluss der Öffentlichkeit kommen, werde man den Austausch mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) suchen.

corona_BVB_09032020

Paris | Das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League zwischen Paris Saint-Germain und Borussia Dortmund wird am Mittwoch wegen der Coronavirus-Epidemie ohne Zuschauer stattfinden. Das teilte die Pariser Polizei am Montagmittag mit. Der Ausschluss der Zuschauer aus dem Pariser Prinzenpark basiere auf den Beschlüssen des französischen Verteidigungsrats, so die Polizei weiter.

Mönchengladbach | Am 25. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund 2:1 in Mönchengladbach gespielt und drei wichtige Punkte für den Kampf um die Meisterschaft errungen. Dortmund trennt nun nur noch ein Punkt von der Tabellenspitze, die erstplatzierten Bayern sind am Sonntag noch zuhause gegen Augsburg gefordert. Borussia Mönchengladbach verbleibt einen Punkt hinter Leverkusen auf Rang fünf.

Paderborn | Im Freitagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln den SC Paderborn mit 2:1 besiegt. Köln kann sich durch diesen Auswärtssieg mit nun 32 Punkten in Richtung der Europa-League-Plätze orientieren, Paderborn bleibt mit 16 Punkten Tabellenletzter. Die Kölner hatten die zweikampfbetonte Partie von Beginn an gut im Griff und erzielten in der 28. Minute das 1:0 durch Jorge Meré per Kopf nach einer Ecke.

München | Ex-Bayern-Profi Roque Santa Cruz erwartet, dass Oliver Kahn als Vorstandschef beim FC Bayern München einen guten Job machen wird. "Kahn ist eine große Figur bei Bayern, er hat auch gut gearbeitet und sich bestmöglich vorbereitet, um jetzt bei Bayern neu einzusteigen und eine große Rolle zu spielen. Er ist der richtige Chef bei diesem großen Klub", sagte der Paraguayer dem Sender "Sport1".

Frankfurt/Main | Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen mit 2:0 gewonnen und damit das Ticket fürs Halbfinale gelöst.

Amsterdam | Deutschland trifft im Rahmen der zweiten Austragung der UEFA Nations League in der Gruppenphase auf die Schweiz, Spanien und die Ukraine.

Gelsenkirchen || Im Viertelfinale des DFB-Pokals hat der FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 mit 1:0 gewonnen und damit das Ticket fürs Halbfinale gelöst. In der 40. Minute erzielte Joshua Kimmich das Führungstor für die Gäste.

Frankfurt/Main | Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat neue Anstoßzeiten für die Bundesliga-Spielzeit 2021/22 bekanntgegeben.

Leipzig | Im zweiten Sonntagsspiel des 24. Spieltags der Bundesliga haben sich RB Leipzig und Bayer Leverkusen mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Damit verlieren die Sachsen etwas den Anschluss an die Bayern an der Tabellenspitze - ihr Rückstand beträgt jetzt drei Punkte. Leverkusen rangiert mit fünf Punkten weniger als Leipzig auf dem Konto auf dem fünften Platz.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum