Sport

rheinfighters-katrin-dirheimer_1192011

Sie ist Kölns geheime Weltmeisterin: Acht Weltmeister-Titel im Kickboxen hat Katrin Dirheimer erkämpft und ist damit eine der international erfolgreichsten Sportlerinnen der Stadt. Jetzt wechselt die 24-Jährige ins Profilager - auch wenn sie wohl weiterhin Amateurkämpfe bestreiten wird. In ihrem ersten Weltmeisterschaftskampf am 24. März in Athen kämpft sie gegen die Griechin Maria "Iron Barbie" Pantazi - in der gleichen Gewichtsklasse und demselben Verband wie Kickbox-Star Christine Theiss, deren Kickboxkämpfe regelmäßig live im Fernsehen übertragen werden. Zurück von einem mehrwöchigen Trainingsaufenthalt in Thailand sprachen wir mit der Kölner Ausnahmesportlerin.

Der VfL Gummersbach hat im Viertelfinalhinspiel des Europapokals der Pokalsieger in der Eugen-Haas-Halle einen ungefährdeten 32:23 (17:10) - Erfolg gegen BSV Bern Muri aus der Schweiz eingefahren. Zugleich verlängerten die Oberbergischen ihren Vertrag mit Rückraumspieler Barna Putics.

handball-symbol

Emir Kurtagic, aktuell Trainer der Bundesligamannschaft des VfL Gummersbach, übernimmt ab dem 1. Juli die sportliche Leitung der VfL-Akademie.

handball-symbol

Der VfL Gummersbach hat auch im fünften Bundesligaspiel in Folge den Platz als Sieger verlassen. Am Abend gaben die Schützlinge von Trainer Emir Kurtagic in der ausverkauften Eugen-Haas-Halle der TuS N-Lübbecke mit 31:30 (14:14) das Nachsehen. Mit 18:28 Punkten kletterten die Oberbergischen vorerst auf Rang 13 der Handball-Bundesliga.

Der VfL Gummersbach konnte gegen SC Magdeburg den dritten Sieg in Folge einfahren. Mit 25:21 Toren besiegte die Mannschaft von Trainer Emir Kurtagic den Tabellensechsten und sammelte weitere wichtige Punkte gegen den Abstieg. Mit 14:28 Punkten belegen die Gummersbacher nun weiter Rang 15, den ersten Nichtabstiegsplatz.

Der VfL Gummersbach, aktueller Tabellensechszehnter der TOYOTA Handball-Bundesliga, hat sich im Kampf um den Klassenerhalt Verstärkung gesichert. Schon beim Heimspiel gegen MT Melsungen am Mittwoch könnten der mazedonische Nationaltorwart Borko Ristovski und der serbische Halblinke Ivan Dimitrijevic das Trikot der Oberbergischen tragen.

hbl15309

Der VfL Gummersbach hat das erste Bundesliga-Heimspiel des Jahres gewonnen. Mit 32:29 (15:14) setzte sich der Tabellensechzehnte der Handball-Bundesliga am 20. Spieltag gegen die MT Melsungen durch. Damit landeten die Gummersbacher den zweiten Bundesligaerfolg in Serie und verkürzten den Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz 15 auf zwei Punkte.

Mirko-luedemann-haie_archiv

Die Kölner Haie müssen mehrere Wochen auf ihren Verteidiger Mirko Lüdemann verzichten. Die nächsten Play-Off-Spiele in Köln finden am 22. und 28. März statt.

haie-augsburg_1532012

Die Kölner Haie sind im Viertelfinale der Play-Offs der Deutschen Eishockey Liga 2012.

haie-fans_1132010

Die Kölner Haie haben bei ihren Heimspielen in der Kölner Arena eine der höchsten Zuschauerzahlen aller europäischen Eishockey-Clubs. Dabei rangiert der KEC hinter den Eisbären Berlin auf Platz vier.

haie_symbol1632010

Die Kölner Haie sind in Augsburg gegen die Panther fulminant in die Pre-Play-Offs gestartet und haben mit 5:1 gewonnen.

haieschlittschuh4122010

Mit einer fulminanten Serie haben die Haie den Einzug in die Pre-Play-Offs geschafft. Fünf Siege in Folge mit dem Sieg im rheinischen Derby gegen die Düsseldorfer EG im ISS Dome. Am Ende stand auf der Anzeigentafel eine 3 bei den Kölnern und eine Null bei den Düsseldorfern. Was für eine Sieg. In der Statistik liest sich das so: 3:0 (1:0, 2:0, 0:0).

haie_symbol2010

Derzeit arbeiten die Haie an einer Aufholjagd, um sich einen Platz in den Play-Offs zu sichern. Möglich wird dies wohl auch dank der vielen Zuschauer bei den Heimspielen, denn in dieser Saison kann sich der KEC über acht Prozent mehr Zuschauer freuen als in der Vorsaison.

haie-iserlohn_432012

Die Haie haben auch das vierte Spiel in sechs Tagen gewonnen. Gegen die Iserlohn Roosters gewann der KEC gestern 2:1 (1:0,1:1,0:0). Die 12.986 Zuschauer sahen eine richtig spannende Partie.

---
Mit Kai Puck Kommentar
---

fussbalrasen3042011

Hannover 96 hat zum Abschluss des 26. Spieltages der Fußball-Bundesliga den 1. FC Köln mit 4:1 geschlagen. Das Team von Trainer Mirko Slomka kontrollierte das Spielgeschehen in den ersten Minuten, jedoch hatte auch Köln die Chance auf eine frühe Führung.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum