Sport

Köln |  Der Geschäftsführer des 1. FC Köln, Jörg Schmadtke, schließt nicht aus, dass er Anthony Modeste noch einmal zum 1. FC Köln lotsen wird: "Warum nicht? Das Leben ist so vielfältig", sagte Schmadtke der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe).

Köln | Die Damen von Rot-Weiss Köln bleiben ein wenig in der Ergebnis-Krise. Das 0:3 (0:0) bei Uhlenhorst Mülheim am Sonntagnachmittag war bereits die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen. Waren es zuletzt jedoch eher Playoff-Kandidaten, gegen die es nicht zu holen gab, gehört Mülheim hingegen nicht zum Kreis der Topteams der Liga.

München | Der neue Cheftrainer des FC Bayern München, Jupp Heynckes, hat klargestellt, dass sein Engagement nur vorübergehend ist. "Es ist kein Comeback", sagte Heynckes am Montag in München. Es habe in den letzten Jahren mehrere Angebote von europäischen Spitzenclubs gegeben, aber es sei für ihn immer klar gewesen, diese nicht anzunehmen.

München | Günter Netzer hat seinem alten Weggefährten Jupp Heynckes zum neuen Job gratuliert. "Meine Hochachtung vor diesem Schritt könnte nicht größer sein", sagte der 73-Jährige der "Welt am Sonntag". Ich selbst sei ja ein Jahr älter als Heynckes und besitze nicht annähernd so viel Besessenheit und Willen, noch einmal tätig zu werden wie er.

Suzuka | Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Japan gewonnen. Damit baut der Brite seine WM-Führung weiter aus, weil sein Rivale Sebastian Vettel (Ferrari), der von Platz zwei gestartet war, sein Auto bereits nach vier Runden wegen Motorproblemen abstellen musste. Zweiter in Suzuka wurde Max Verstappen (Red Bull).

heynckes_zeichung06102017

München | Jupp Heynckes will die Nachfolge von Carlo Ancelotti als Cheftrainer beim FC Bayern München antreten: "Es ist kein Comeback. Es ist ein Freundschaftsdienst - und ich habe es nur gemacht, weil ich dem FC Bayern unglaublich viel zu verdanken habe", sagte Heynckes dem "Kicker". "Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei, es kann sofort losgehen."

lentpark_eisflaeche_koelnbaeder

Köln | In den Herbstferien bieten die Kölnbäder erstmalig eine Ferienkarte für den Eisbereich im Kölner Lentpark an. Im Lentpark können Erwachsene dann damit für 19,50 Euro Eislaufen, Jugendliche zahlen 12,50 Euro. Die personalisierte Ferienkarte gilt für sämtliche Besuche in der Zeit vom 21. Oktober bis 5. November 2017 innerhalb der öffentlichen Nutzungszeiten. Ausgenommen ist die EisParty, hier wird eine Zuzahlung fällig. Die Karte wird ausschließlich im Lentpark in Köln verkauft. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Belfast | Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für die Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland qualifiziert: Das Team von Bundestrainer Joachim Löw gewann am Donnerstagabend mit 3:1 gegen die Auswahl aus Nordirland.

victoriakoeln_05_10_17

Köln | Der gebürtig aus Hasede stammende Willers absolvierte bisher für Rot-Weiß Oberhausen, RB Leipzig und den VFL Osnabrück insgesamt 174 Spiele in der 3. Liga und erzielte dabei neun Tore. Der Vertrag des 30-Jährigen, der in der Jugend bei Hannover 96 ausgebildet wurde, war beim VFL zum vergangenen Saisonende ausgelaufen. Bei der Viktoria erhält Willers die Rückennummer 44 und könnte schon beim Auswärtsspiel gegen Rot-Weiss Essen am 13.10.2017 erstmals zum Kader gehören.

München | Jupp Heynckes hat bestätigt, dass der FC Bayern München ihn zum vierten Mal als Trainer an die Säbener Straße holen will.

Barcelona | Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, hat offengelassen, was nach einer möglichem Verkündung der Unabhängigkeit mit dem Ligaverbleib des FC Barcelona passiert. "Darüber entscheidet alleine der Verein", sagte Puigdemont der "Bild" (Donnerstag). "Ich kann mir nicht vorstellen, dass die spanische Liga auf einen so wichtigen Club verzichten will. Und auch nicht auf Spiele zwischen Madrid und Barça. Auch wenn ich Fan von Girona bin, schaue ich die Spiele sehr gerne."

München | Jupp Heynckes wird laut eines Berichts der "Bild-Zeitung" angeblich erneut Trainer des FC Bayern München. Das berichtete die Zeitung am Mittwochabend auf ihrer Internetseite unter Berufung auf eigene Informationen. Heynckes hatte die Bayern bereits von 1987 bis 1991 und nochmals von 2011 bis 2013 trainiert.

London | Der Streamingdienst DAZN hat sich für die drei kommenden Saisons die Pay-TV-Rechte für Deutschland und Österreich an sämtlichen Spielen der Europa League gesichert.

Düsseldorf | Fortuna Düsseldorf hat am 9. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:1 gegen den MSV Duisburg gewonnen und sich damit die Tabellenführung gesichert. Bereits in der 2. Minute traf Rouwen Hennings für Düsseldorf, vier Minuten später legte Jean Zimmer nach. Die Duisburger bemühten sich um den Anschluss, in der 12. Minute verschoss Moritz Stoppelkamp dann einen Foulelfmeter.

München | Franck Ribéry fällt wegen eines Außenbandrisses im linken Knie für mehrere Wochen aus. Der Franzose hatte sich beim Spiel gegen Hertha BSC Berlin am Sonntag verletzt, teilte der FC Bayern am Montag mit. Das Knie werde konservativ behandelt und zunächst für einige Wochen mit einer Schiene ruhiggestellt.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum