Eishockey

haie_symbol1632010

Köln | Die Kölner Haie haben ab heute Urlaub. 0:3 (0:0,0:2,0:1) verlor der KEC gegen Berlin. Das Saisonende vor 9.866 Zuschauern in der KölnArena.

Mirko-luedemann-haie_archiv

Die Kölner Haie müssen mehrere Wochen auf ihren Verteidiger Mirko Lüdemann verzichten. Die nächsten Play-Off-Spiele in Köln finden am 22. und 28. März statt.

haie-augsburg_1532012

Die Kölner Haie sind im Viertelfinale der Play-Offs der Deutschen Eishockey Liga 2012.

haie-fans_1132010

Die Kölner Haie haben bei ihren Heimspielen in der Kölner Arena eine der höchsten Zuschauerzahlen aller europäischen Eishockey-Clubs. Dabei rangiert der KEC hinter den Eisbären Berlin auf Platz vier.

haie_symbol1632010

Die Kölner Haie sind in Augsburg gegen die Panther fulminant in die Pre-Play-Offs gestartet und haben mit 5:1 gewonnen.

haieschlittschuh4122010

Mit einer fulminanten Serie haben die Haie den Einzug in die Pre-Play-Offs geschafft. Fünf Siege in Folge mit dem Sieg im rheinischen Derby gegen die Düsseldorfer EG im ISS Dome. Am Ende stand auf der Anzeigentafel eine 3 bei den Kölnern und eine Null bei den Düsseldorfern. Was für eine Sieg. In der Statistik liest sich das so: 3:0 (1:0, 2:0, 0:0).

haie_symbol2010

Derzeit arbeiten die Haie an einer Aufholjagd, um sich einen Platz in den Play-Offs zu sichern. Möglich wird dies wohl auch dank der vielen Zuschauer bei den Heimspielen, denn in dieser Saison kann sich der KEC über acht Prozent mehr Zuschauer freuen als in der Vorsaison.

haie-iserlohn_432012

Die Haie haben auch das vierte Spiel in sechs Tagen gewonnen. Gegen die Iserlohn Roosters gewann der KEC gestern 2:1 (1:0,1:1,0:0). Die 12.986 Zuschauer sahen eine richtig spannende Partie.

---
Mit Kai Puck Kommentar
---

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum