Sport Eishockey

OliverMueller_KEC_20417

Oliver Müller ist ab sofort Geschäftsführer des KEC

Oliver Müller ist neuer Geschäftsführer der Kölner Haie

Köln |Die Kölner Haie vermelden einen Wechsel an der Führungsspitze: Oliver Müller ist neuer Geschäftsführer des KEC und übernimmt den Posten von Peter Schönberger. Müller soll den Club weiterentwickeln und insbesondere mehr Einnahmen durch neue Sponsoren generieren, soHaie-Hauptgesellschafter Frank Gotthardt.

Die Marke „KEC“ und die Zuschauerzahlen haben sich in den letzten Jahren sehr gut etwickelt. Jetzt ist es Zeit für die nächste Stufe. Und das ist einer Meinung nach Oliver Müller genau der richtige Mann“, sagte heute Haie-Hauptgesellschafter Frank Gotthardt.„Peter Schönberger möchte ich für seine aufopferungsvolle und erfolgreiche Arbeit bei den und für die Kölner Haie danken“, so Gotthardt weiter. Für die zukünftige Entwicklung des Clubs sei jedoch Müller besser geeignet. Der neue KEC-Geschäftsführer soll die Geschäftsentwicklung des Clubs vorantreiben. „Nicht die schwarze Null ist das erste Ziel. Aber man muss ordentlich haushalten und investieren, um sportlichen Erfolg zu haben“, erklärte Gotthardt. Der neue Haie-Geschäftsführer soll nun insbesondere die Einnahmen des Clubs erhöhen. Dafür soll er neue Sponsoren für die Haie gewinnen, denn dieser Bereich sei noch ausbaufähig.

„Ich bin überzeugt, für den Erfolg des KEC mit meiner Erfahrung und meinen Fähigkeiten meinen Beitrag leisten zu können und bin voller Tatendrang, was meine neuen Aufgaben angeht“, sagte Oliver Müller. Als erstes will er dafür die Kommunikation mit Sponsoren und der regionalen Wirtschaft aufbessern. „Die Kölner Haie sind eine wirklich gute Marke und muss weniger erklärungsbedürftig dargestellt werden“, so Müller. Der 39-Jährige war im Marketing-Bereich bereits in mehreren Sportarten unterwegs. Bis September 2016 war er Geschäftsführer der in Karlsruhe ansässigen Agentur msc sports, die er 1997 gegründet und aufgebaut hat. Zu seinen langjährigen Kunden gehörten unter anderem die Marken Warsteiner, Milka, Ehrmann oder der spanische Profi-Fußballclub Real Mallorca.

Peter Schönberger wurde die Entscheidung laut Gotthardt am vergangenen Dienstag mitgeteilt. Das Amt des Geschäftsführer hatte er seit 2014 inne. Gesellschafter ist Schönberger bereits seit 2010 uns wird es auch weiterhin bleiben. „Mein Herz schlägt auch weiterhin für die Haie. Ich wünsche Oliver Müller und den Haien den größtmöglichen Erfolg und stehe ihm und der gesamten Organisation gerne auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite“, wird Peter Schönberger in einer schriftlichen Stellungnahme der Haie zitiert.

Zurück zur Rubrik Eishockey

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Eishockey

Köln | Am kommenden Dienstag starten die Kölner Haie in die Viertelfinal-Playoffs gegen den ERC Ingolstadt in der Kölner Lanxess Arena.

Köln | Die Kölner Haie haben drei Personalentscheidungen getroffen. Der Verein verpflichtet Colin Ugbekile, der Vertrag von Dominik Tiffels ist verlängert und Simon Gnyp erhält einen Profi-Vertrag.

puck_19112013

Köln | Nach der Kritik an der sportlichen Leistung, vor allem nach dem DEL Winter Game im Kölner Rheinenergiestadion, ziehen die Kölner Haie die Konsequenzen und stellen ihren Trainer Peter Draisaitl frei. Bis zum Ende der Saison wird Dan Lacroix die Profiabteilung trainieren. Der Vertrag mit Sportdirektor Mark Mahon ist verlängert worden. Der Rauswurf Draisaitls wird damit begründet, dass man das Team vor der Hauptrunde sportlich weiterentwickeln wolle.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >