Sport Eishockey

Torsten Ankert verlässt die Kölner Haie

Köln | Am gestrigen Dienstag teilten die Kölner Haie mit, dass sie nach 594 DEL-Partien auf den Einsatz ihres Verteidigers Torsten Ankert in Zukunft verzichten wollen. Der laufende Vertrag sei im gegenseitigen Einverständnis gekündigt worden, teilte der Klub mit.

Die Haie-Kader für die Saison 2017/18 nach aktuellem Stand:

Tor: Gustaf Wesslau, Daniar Dshunussow, Hannibal Weitzmann

Verteidigung: Corey Potter, Shawn Lalonde, Christian Ehrhoff, Pascal Zerressen, Fredrik Eriksson, Alexander Sulzer, Moritz Müller

Sturm: Lucas Dumont, T.J. Mulock, Kai Hospelt, Nick Latta, Nico Krämmer, Eric Valentin, Patrick Hager, Ryan Jones, Marcel Ohmann, Alex Bolduc, Mick Köhler, Jean-Francois Boucher, Philip Gogulla, Sebastian Uvira, Ben Hanowski

Zurück zur Rubrik Eishockey

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Eishockey

Köln |  Die Kölner Haie gaben heute bekannt, dass Sie den bisher bei den Iserlohn Rooster spielenden Stürmer Dylan Wruck für die kommende DEL-Saison 2017/18 verpflichtet haben. Wruck ist Kanadier, besitzt einen deutschen Pass und wird nach 119 DEL-Spielen mit 75 Scorerpunkten, darunter 25 Toren und 50 Vorlagen gelistet. Bei den Haien wird Wruck das Trikot mit der Nummer 16 tragen.

Köln | Die beiden französischen Comicfiguren Asterix und Obelix begleiteten die Kölner in den letzten Wochen. Denn in Köln und Paris fand die Eishockey-Weltmeisterschaft 2017 statt. Die Stimmung in der Kölner Arena, wo normalerweise beißwütige Fische spielen, ausgelassen bis Party. Die Schweden wurden am Ende Eishockey-Weltmeister, mit einem 2:1 nach Penaltyschießen.

puck_19112013

Köln/Paris | Ab dem heutigen Freitag, 5. Mai, beginnt die 81. Eishockey-Weltmeisterschaft 2017, eines der größten Sport-Events in diesem Jahr. Insgesamt werden bis zum 21. Mai 64 Spiele der IIHF Eishockey Weltmeisterschaft sowohl in Köln als auch in Paris ausgetragen. Zum ersten Mal sind zwei Nationen – Deutschland und Frankreich – an einer gemeinsamen Austragung beteiligt. Das erste Spiel, zwischen Schweden und Russland, hat bereits um 16:15 Uhr in der Lanxess-Arena begonnen. Zeitgleich startete soeben auch das Duell zwischen Finnland und Weißrussland in Paris.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets