Sport Feldhockey - Rot Weiss Köln

Euro Hockey League 2016/17: Rot-Weiss-Köln holt den Pott

Köln | Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gewinnt Rot-Weiss Köln den EHL-Pokal, der Euro Hockey League. Die Kölner gewannen gegen die Niederländer vom HC Oranje-Rood mit 3:2 (1:0).

André Henning der Kölner Trainer kommentierte nach dem Erfolg: „Das ist generell sicherlich der größte Erfolg der Vereinsgeschichte und somit auch das Größtmögliche, was wir mit den Jungs einholen konnten. Gerade in dieser Saison haben wir uns das bewusst zum Ziel gesetzt. Das ist ein richtig großer Erfolg im besten Wettbewerb, denn es für Mannschaften in diesem Sport gibt. Und den zu gewinnen, macht auch mich persönlich stolz!“

Die Spielstatistik in Kurzform:

0:1 Tom Grambusch (KE, 28.)

--- --- ---

0:2 Florian Adrians (35.)
1:2 Agustin Mazzilli (38.)
2:2 Mink van der Weerden (KE, 40.)

--- --- ---

2:3 Florian Scholten (50.)
Strafecken: OR 8 (1 Tor) / RWK 1 (1 Tor)
Grüne Karte: Benjamin Stanzl (44., Unsportlichkeit)
Gelbe Karten: Alexander Schöllkopf (44., Unsportlichkeit), Christopher Zeller (60., Stockfoul),Christopher Rühr (60., Meckern)

Zurück zur Rubrik Feldhockey - Rot Weiss Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Feldhockey - Rot Weiss Köln

Köln | Die Teilnehmer an der 57. Endrunde um die Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren stehen fest. Finden die KLAFS Final Four am 3. und 4. Februar in Stuttgart komplett ohne Teams aus der Süd- und der Ost-Staffel statt. Dennoch dürfen sich die Zuschauer in der SCHARRena auf hochspannende Begegnungen zwischen den Nord- und West-Teams freuen, denn die Qualität und die Dramatik, die das Playoff-Viertelfinale bereits geboten hat, lassen auf hochklassige Final Four hoffen.

Köln | Titelverteidiger Rot-Weiss Köln darf weiter von der Titelverteidigung in der Hallenhockey-Bundesliga der Herren träumen. Mit dem klaren 14:3 (6:1) im Playoff-Viertelfinale gegen den TC Blau-Weiss Berlin löste der Vorjahres-Meister erneut das Ticket zur Endrunde und greift nun beim zum KLAFS Final Four in Stuttgart am kommenden Wochenende erneut nach dem Blauen Wimpel. Im Halbfinale am Samstag trifft Köln in der SCHARRena auf den UHC Hamburg.

Köln | Die Herren von Meister Rot-Weiss Köln haben sich auch im vierten Saisonspiel in der Staffel West der Hallenhockey-Bundesliga schadlos gehalten und den Crefelder HTC mit 8:5 (3:2) besiegt. „Unter den gegebenen Umständen, wo bei uns noch vier, fünf Jungs fehlen, sind wir schon sehr weit und haben eine gute Form, auch wenn es natürlich im Spiel noch Höhen und Tiefen gibt.“

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN