Sport Feldhockey - Rot Weiss Köln

Hockeyliga 2017/18: Damen von Rot-Weiss verlieren gegen Mannheim

Köln | Die Damen des Mannheimer HC haben ihre weiße Weste in der laufenden Feldhockey-Bundesligasaison behalten und Rot-Weiss Köln im Topspiel des dritten Spieltags die erste Niederlage zugefügt. Mit 1:0 (0:0) siegte der MHC am Sonntag vor rund 200 Zuschauern im Duell der beiden Topteams. Ein Eckentor brachte die Entscheidung. „Es war ein verdienter Sieg für Mannheim”, räumte RWK-Coach Markus Lonnes nach der Partie ein. Mannheims Co-Trainer Janick Thum stellte seinerseits fest: „Wir haben ein richtig gutes Spiel erwischt.”

Dass es bis zur Pause 0:0 stand, führte Lonnes vor allem auf Julia Ciupka zurück. Die Torhüterin war mehrfach Endstation der Angriffe der Gäste. Insofern kritisierte Thum auch, dass man zur Pause nicht schon geführt und es bis zum Ende spannend gemacht habe. In dem offenen Schlagabtausch hatte allerdings auch Rot-Weiss Köln die eine oder andere Gelegenheit, doch Lonnes betonte: „Der MHC war in den ersten drei Viertels die bessere Mannschaft.”

In der 37. Minute konnten die Mannheimerinnen dann aber endlich jubeln, als Maria Tost per Nachschuss nach einer Strafecke der dann schließlich entscheidende Treffer gelang. Köln bemühte sich danach, wenigstens den Ausgleich zu erzielen, konnte aber weder drei Strafecken noch die eine oder andere gute Einschussgelegenheit nutzen, von denen Katharina Hüls die beste hatte. Rund zwei Minuten vor Schluss nahm Lonnes dann Ciupka für eine weitere Feldspielerin heraus, allerdings hatte Nicole Pahl kurz zuvor Gelb gesehen, weshalb der Coach damit lediglich die Mannheimer Überzahl ausgleichen konnte. Gefährlich aber wurde es für Mannheim nicht mehr.

„Köln hat keinen richtigen Zugriff gefunden”, sagte Thum noch. Lonnes betonte dagegen: „Wir waren zu passiv und emotionslos.”

Tor

  • ---------------------
  • 0:1 Maria Tost (KE, 37.)

Strafecken

  • RWK 5 (kein Tor) / MHC 6 (1 Tor)

Grüne Karte

  • Julia Karwatzky / Sonja Zimmermann

Gelbe Karte

  • Nicole Pahl / ---

Zuschauer

  • 200

Zurück zur Rubrik Feldhockey - Rot Weiss Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Feldhockey - Rot Weiss Köln

Köln | Die Herren von Rot-Weiss Köln besiegten den Nürnberger HTC mit 3:1 (2:0). Die Damen schafften gegen den Münchner SC ein 1:1.

Köln | Die Hockeyherren von Rot-Weiss Köln haben den Club an der Alster mit 5:3 geschlagen. Die Damen von Rot-Weiss Köln gewannen gegen den TSV Mannheim mit 1:3.

27072018_JohannesGrosse

Rot-Weiss Köln verstärkt sich weiter

Köln | Der Kölner Hockeybundesligist Rot-Weiss Köln hat für die neue Saison einen weiteren Leistungsträger verpflichtet. Mit Johannes Große wechselt ein weiterer Jung-Nationalspieler an den Rhein.

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021 bei report-K

Am 26. September wählt Deutschland, NRW und Köln einen neuen Bundestag. report-K berichtet den ganzen Tag über die Wahl, die Wahlbeteteiligung und ab 18 Uhr aus dem Historischen Rathaus und von den Wahlpartys der Parteien in Köln. Alle Fakten und Daten deutschlandweit und Köln mit einem speziellen Fokus auf Köln und Interviews mit Kölner Spitzenpolitiker*innen im report-K-Liveticker ab 18 Uhr.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >