Sport Feldhockey - Rot Weiss Köln

Hockeyliga 2017/18: Damen von Rot-Weiss verlieren gegen Uhlenhorst Mülheim

Köln | Uhlenhorst Mülheims Damen setzten sich am Samstag in einer engen Partie knapp mit 3:2 gegen Rot-Weiss Köln durch. Durch den Sieg bleibt Mülheim im Rennen auf einem Viertelfinalplatz, während Köln nun schon sechs Punkte Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz aufweist.

Beide Mannschaften starteten offensiv in die Begegnung, Köln erwischte den besseren Start und hatte in den ersten zehn Minuten mehr Spielanteile, ehe Uhlenhorst besser in die Partie fand. Am Ende waren es Standardsituationen, die auf beiden Seiten zu je einem Treffer führten. Mit einem durchaus leistungsgerechten 1:1 ging es in die Halbzeitpause.

Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Katharina Kiefer mit einem Stecher vom Kreisrand die erneute Führung für Mühlheim, die jedoch Paula Velmans mit einem Schuss vom Kreisrand durch die Beine der Torhüterin fast im Gegenzug ausglich. Maren Kiefer erzielte aus dem Gewühl heraus das 3:2 in der 40. Minute – dies war bereits der Endstand, da sich in den letzten 20 Minuten nur noch wenige zwingende Situationen auf beiden Seiten ergaben und Mülheim die knappe Führung geschickt verteidigte.

Mülheims Trainer Mark Spieker sah „eine Partie auf Augenhöhe, in der wir die Tore zu günstigen Zeitpunkten erzielen konnten. Wir hätten das Spiel sogar etwas früher entscheiden können. Am Ende war es eine kollektiv gute Leistung und ein durchaus verdienter Sieg für uns.“

Kölns Trainer Marcus Lonnes sprach nach Abpfiff von einem „durchaus offensiven Spiel, jedoch mit viel Hin und Her im Mittelfeld und somit wenigen klaren Chancen auf beiden Seiten. Das macht es dann schwer, einen Vorsprung herauszuspielen.“

Tore

  • 1:0 Hannah Gablać (KE, 9.)
  • 1:1 Lynn Neuheuser (KE, 30.)

---------------------

  • 2:1 Katharina Kiefer (35.)
  • 2:2 Paula Velmans (38.)
  • 3:2 Maren Kiefer (40.)

Strafecken

  • UM 4 (1 Tor) / 3 (1 Tor)

Gelbe Karte

  • --- / Julia Busch (58., Foulspiel)

Zuschauer

  • 200

Schiedsrichter

  • L.Gardeler / G.Küpper|

Zurück zur Rubrik Feldhockey - Rot Weiss Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Feldhockey - Rot Weiss Köln

Köln | Die Herren von Rot-Weiss Köln besiegten den Nürnberger HTC mit 3:1 (2:0). Die Damen schafften gegen den Münchner SC ein 1:1.

Köln | Die Hockeyherren von Rot-Weiss Köln haben den Club an der Alster mit 5:3 geschlagen. Die Damen von Rot-Weiss Köln gewannen gegen den TSV Mannheim mit 1:3.

27072018_JohannesGrosse

Rot-Weiss Köln verstärkt sich weiter

Köln | Der Kölner Hockeybundesligist Rot-Weiss Köln hat für die neue Saison einen weiteren Leistungsträger verpflichtet. Mit Johannes Große wechselt ein weiterer Jung-Nationalspieler an den Rhein.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >