Sport Feldhockey - Rot Weiss Köln

Hockeyliga Feld 2016/2017: Herren von Rot-Weiss Köln gewinnen Stadt-Derby 2017 deutlich

Köln | Mit 11:4 Toren konnten die Herren von Rot-Weiss Köln das Stadtderby gegen Schwarz-Weiß Köln am gestrigen Sonntag, 22. Januar 2017, deutlich für sich entscheiden. Zwei Tage zuvor mussten sich die Hockey-Spieler allerdings gegen Meister Uhlenhorst Mülheim mit 5:4 geschlagen geben.

Rot-Weiss Köln – Schwarz-Weiß Köln 11:4

Die Herren von Rot-Weiss Köln gehen mit einem klaren Derbysieg im Rücken ins Viertelfinale, dass sie gegen den im Süden zweitplatzierten Münchner SC bestreiten werden. In eigener Halle gab es einen nie gefährdeten 11:4 (7:2)-Sieg gegen Lokalrivale Schwarz-Weiß Köln. Die Schwarz-Weißen standen bereits vor dem Spiel als Absteiger fest, versteckten sich in der Partie aber nicht, sondern spielten offen mit. Dennoch gingen die Gastgeber früh mit zwei Toren in Führung und bestimmten auch danach erwartungsgemäß das Geschehen. Dazu stand die Defensivabteilung der Rot-Weissen erneut sicher und ließ nicht viele gegnerische Kreisszenen zu, sodass zur Halbzeit ein verdientes 7:2 auf der Anzeigetafel stand.

Nach der Pause das gleiche Bild, auch wenn die Partie ein klein wenig an Fahrt verlor. Dazu zeichnete sich Schwarz-Weiß-Keeper Paul Freund mehrfach mit starken Paraden aus, sodass der Favorit auch nicht mehr so oft traf wie im ersten Durchgang. In der Schlussphase ließ Rot-Weiss angesichts des sicheren Sieges ein wenig schleifen, sodass Lucas Bachmann am Ende noch um zwei Tore verkürzte.

Uhlenhorst Mülheim – Rot-Weiss Köln 5:4

Am vergangenen Freitag, 20. Januar 2017, konnten die Herren von Meister Uhlenhorst Mülheim auch im zweiten Aufeinandertreffen in dieser Saison den Vizemeister Rot-Weiss Köln knapp besiegen. Vor etwa 1.000 Zuschauern musste sich West-Tabellenführer Köln diesmal mit 4:5 (2:2) geschlagen geben. Die Kölner taten sich im ersten Durchgang schwer, ins Spiel reinzukommen, wirkten stellenweise zu behäbig. Mülheim hingegen war gleich zu 100 Prozent da, bestimmte die ersten 20 Minuten. Weil die Kölner in den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte besser in der Partie kamen, ging es mit einem 2:2 in die Kabinen. Köln wirkte nach dem Seitenwechsel etwas griffiger, machte im Spielaufbau mehr. Doch Mülheim blieb mit seinem starken Konterspiel jederzeit gefährlich, agierte taktisch clever. So blieb es ein schneller und auf Augenhöhe geführter Schlagabtausch, in dem Mülheim drei Mal vorlegte, Köln aber nur zwei Mal ausgleichen konnte.

Zurück zur Rubrik Feldhockey - Rot Weiss Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Feldhockey - Rot Weiss Köln

Köln | Die Herren von Rot-Weiss Köln besiegten den Nürnberger HTC mit 3:1 (2:0). Die Damen schafften gegen den Münchner SC ein 1:1.

Köln | Die Hockeyherren von Rot-Weiss Köln haben den Club an der Alster mit 5:3 geschlagen. Die Damen von Rot-Weiss Köln gewannen gegen den TSV Mannheim mit 1:3.

27072018_JohannesGrosse

Rot-Weiss Köln verstärkt sich weiter

Köln | Der Kölner Hockeybundesligist Rot-Weiss Köln hat für die neue Saison einen weiteren Leistungsträger verpflichtet. Mit Johannes Große wechselt ein weiterer Jung-Nationalspieler an den Rhein.

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021 bei report-K

Am 26. September wählt Deutschland, NRW und Köln einen neuen Bundestag. report-K berichtet den ganzen Tag über die Wahl, die Wahlbeteteiligung und ab 18 Uhr aus dem Historischen Rathaus und von den Wahlpartys der Parteien in Köln. Alle Fakten und Daten deutschlandweit und Köln mit einem speziellen Fokus auf Köln und Interviews mit Kölner Spitzenpolitiker*innen im report-K-Liveticker ab 18 Uhr.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >