Sport Formel 1

Verstappen gewinnt Formel-1-Rennen in Malaysia

Sepang | Max Verstappen hat im Red Bull das Formel-1-Rennen in Malaysia gewonnen. Verstappen hatte Hamilton, der aus der Pole gestartet war, in der vierten Runde überholt, als der Mercedes-Pilot nicht die volle Motorenleistung abrufen konnte. Der Brite musste sich daher mit Platz zwei begnügen.

Sebastian Vettel hingegen legte eine spektakuläre Aufholjagd hin. Der Ferrari-Pilot konnte wegen technischer Probleme im Qualifying keine Zeit setzen und landete auf dem letzten Platz. Von dort arbeitete er sich bis auf Rang vier vor und scheiterte nur trotz mehrerer Angriffsversuche an Daniel Ricciardo, der im Red Bull den dritten Rang verteidigte.

Zurück zur Rubrik Formel 1

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Formel 1

Silverstone | Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat das Formel-1-Rennen in Großbritannien gewonnen. Zweiter in Silverstone wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Vettel erwischte einen sehr guten Start: Der WM-Führende zog noch vor der ersten Kurve an dem von der Pole gestarteten Hamilton vorbei.

Silverstone | Der Brite Lewis Hamilton hat auf seinem Heimat-Parcours die Pole geholt. Der Mercedes-Fahrer fuhr die beste Zeit vor Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen, Valtteri Bottas, Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Renault-Mann Hülkenberg wird beim Formel-1-Rennen in Silverstone am Sonntag von Platz elf starten.

Spielberg | Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in Österreich gewonnen. Zweiter in Spielberg wurde Kimi Räikkönen (Ferrari). Beim Start hatte Lewis Hamilton (Mercedes) die Führung von seinem von der Pole gestarteten Teamkollegen Valtteri Bottas übernommen.