Fußball

Baku | Die deutsche Nationalmannschaft hat das WM-Qualifikationsspiel gegen die Auswahl aus Aserbaidschan am Sonntagabend mit 4:1 gewonnen.

heimtrikot_272012_2012

Köln | Jörg Schmadtke, Sportdirektor des 1. FC Köln, hat Stürmer Anthony Modeste für unverkäuflich erklärt. "Es gibt keine Schmerzgrenze", stellt Schmadtke gegenüber der "Welt am Sonntag" klar. In der Winterpause hatte der 1. FC Köln Anfragen für Modeste erhalten, einen Verkauf jedoch abgelehnt.

kreissparkassefc2_24_03_17

Köln | Im Rahmen der langjährigen Kooperation mit dem 1. FC Köln richtete die Kreissparkasse Köln auch in diesem Jahr ein Freundschaftsspiel des Fußball-Bundesligisten in ihrem Geschäftsgebiet aus. Am 23. März 2017 trat die Elf von Trainer Peter Stöger in Bergisch Gladbach gegen den örtlichen Mittelrheinligisten SV Bergisch Gladbach 09 an. Vor rund 5.500 Zuschauern in der Belkaw-Arena siegte der 1. FC Köln mit 7:1 (5:0). Die Treffer für den Bundesligisten erzielten Sehrou Guirassy (3), Simon Zoller (3) und Frederick Sörensen. Das umjubelte Ehrentor für den vier Klassen tiefer spielenden SV 09 gelang Patrick Hill.

Dortmund | Die deutsche Nationalelf hat das Länderspiel gegen die Auswahl aus England am Mittwochabend mit 1:0 gewonnen. Beide Teams starteten offensiv in die Partie, doch die Gäste aus Großbritannien übernahmen rasch die Kontrolle über das Spiel und kamen zu mehreren guten Chancen. Nach der Pause wirkten die Deutschen kontrollierter und erarbeiteten sich einige Möglichkeiten, in der 69. Minute gelang Lukas Podolski, der sein 130. und zugleich letztes Spiel für die DFB-Elf bestritt, schließlich das 1:0.

fussball_feature1252012d

Köln | Lukas Beruda, der Trainer der U17 des FC Viktoria Köln, bleibt auch in der nächsten Saison im Trainerstab des Vereins und übernimmt ab der Spielzeit 2017/2018 die U19. Das teilt der Verein am heutigen Dienstag mit.

Berlin | Der 1. FC Union Berlin hat das Montagsspiel des 25. Spieltags in der 2. Bundesliga mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. Damit übernehmen die Berliner die Tabellenführung. Die Partie begann ausgeglichen, doch schließlich übernahmen die Berliner die Kontrolle über das Spiel und kamen zu einigen Chancen.

 Hannover | Zweitligist Hannover 96 hat sich von Cheftrainer Daniel Stendel getrennt. Das Amt übernimmt ab sofort André Breitenreiter, teilte der Verein am Montag mit. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sahen uns nach den Ergebnissen und den Auftritten der Mannschaft in den letzten Wochen aber zu diesem Schritt gezwungen", erklärte 96-Manager Horst Heldt.

Mainz | Der 1. FSV Mainz 05 hat am 25. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:1 gegen den FC Schalke 04 verloren. Zu Beginn der Partie wurde keines der beiden Teams wirklich gefährlich, erst nach gut 20 Minuten wurden die Mainzer mutiger und das Spiel nahm an Fahrt auf. Nach der Pause erhöhten die Schalker dann den Druck, in der 50. Minute traf Sead Kolasinac zum 1:0. In der Schlussphase drängten die Mainzer auf den Ausgleich, kamen jedoch nicht zu zwingenden Chancen.

Karlsruhe | Der Karlsruher SC hat am 25. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Damit bleibt Karlsruhe weiter Tabellenschlusslicht.

Köln | aktualisiert | Am 25. Spieltag der Bundesliga hat der 1. FC Köln 4:2 gegen Hertha BSC gewonnen: Im Kampf um die internationalen Plätze stehen die Herthaner damit nur noch drei Punkte vor dem Tabellennachbarn Köln auf Rang fünf. Der erste Durchgang gehörte den Gastgebern: Bereits nach sechs Minuten erzielte Yuya Osako das erste Kölner Tor. Zwei Treffer von Anthony Modeste in der 35. und 37. Minute sorgten für eine komfortable Führung zur Halbzeit.

Braunschweig | Zum Auftakt des 25. Spieltages in der 2. Fußball-Bundesliga hat Eintracht Braunschweig gegen den 1. FC Heidenheim mit 3:2 gewonnen. Die Gäste aus Heidenheim waren in der 3. Minute zunächst durch Marc Schnatterer in Führung gegangen. Braunschweigs Mirko Boland gelang erst in der 33. Minute der Ausgleich und schnell war klar, dass die Eintracht eigentlich den Sieg wollte.

Frankfurt/Main | Bundestrainer Joachim Löw hat am Freitag sein Aufgebot für die Länderspiele am 22. März in Dortmund gegen England und am 26. März in Baku gegen Aserbaidschan bekanntgegeben: Dabei wurde Timo Werner von RB Leipzig zum ersten Mal in den Kader der Fußball-Nationalmannschaft berufen, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. "Werner ist ein junger und interessanter Spieler mit guter Perspektive. Er ist sehr variabel und hat in dieser Saison konstant auf hohem Niveau gespielt", sagte Löw.

Nyon | Schalke 04, der letzte verbleibende deutsche Vertreter in der Europa League, trifft im Viertelfinale des Wettbewerbs auf Ajax Amsterdam. Das ergab die Auslosung der Uefa am Freitagmittag in Nyon. Im Achtelfinale hatte sich Schalke aufgrund der Auswärtstorregel nach zwei Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach durchgesetzt.

Madrid | Bayer 04 Leverkusen und Atlético Madrid haben sich im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwochabend mit 0:0 unentschieden getrennt.

Bielefeld | Arminia Bielefeld, der derzeitige Tabellenletzte der 2. Bundesliga, hat Cheftrainer Jürgen Kramny am Dienstag mit sofortiger Wirkung entlassen. Co-Trainer Carsten Rump wird die Mannschaft am Freitagabend im Heimspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern als Interimstrainer betreuen, teilte der Verein mit. Es ist bereits die zweite Trainerentlassung der Arminia in der laufenden Saison.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum