Fußball

Zürich | Seit fast drei Jahren verweigert die FIFA trotz weltweiter Proteste die Veröffentlichung des Garcia-Berichts zur umstrittenen WM-Vergabe an Russland (2018) und Katar (2022) - jetzt ist er unter der Hand an Journalisten durchgereicht worden. Die "Bild" berichtet in ihrer Dienstagausgabe, ihr liege der 430-seitige Untersuchungsreport vor. Der Garcia-Bericht war Grundlage für internationale Haftbefehle und spektakuläre Festnahmen von sechs FIFA-Funktionären im Mai 2015 in Zürich und führte zu zahlreichen Sperren von Spitzenvertretern des Fußballweltverbandes.

Sotschi | Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet am 29. Juni Mexiko. Die Partie gegen Kamerun startete mit einer schwachen und torlosen ersten Halbzeit.

Kasan | Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die Russen durch Samedov in der 24. Minute zunächst verdient in Führung gegangen waren, konnten die Mexikaner durch Treffer von Araujo (31. Minute) und Lozano (52. Minute) die Partie drehen.

Kasan | Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und schon in der 6. Minute brachte Alexis Sánchez die Südamerikaner in Führung. Auch nach dem Treffer blieb Chile dran, das Offensivspiel der Deutschen kam unterdessen nur schwer in Gang.

St. Petersburg | Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Beide Teams fanden nur schwer ins Spiel, Torchancen gab es lange keine. Erst in der 45. Minute schoss Andre Zambo Anguissa ein Tor für den Afrikameister.

fussball_feature1252012d

Köln | Die Fortuna hat den 23. Kaderplatz besetzt: Von der U23 von Borussia Dortmund kommt Moritz Fritz. Mit den jüngsten Verpflichtungen von Kyere, Farrona Pulido und jetzt Fritz sind die Kaderplanungen in der Kölner Südstadt nahezu abgeschlossen.

Dortmund | Der BVB-Spieler Matthias Ginter hat nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund im April 2017 nicht sofort wieder den Spielbetrieb aufnehmen wollen. Ihm sei "ziemlich schnell klar" gewesen, "dass wir nicht sofort wieder Fußball spielen können", sagte Ginter dem "Zeitmagazin". Dennoch habe man "Glück im Unglück" gehabt.

fussballfeld2

Köln | Die Fortuna kann den siebten Neuzugang vermelden: Vom 1. FC Magdeburg wechselt Manuel Farrona Pulido in die Kölner Südstadt.

fussballfeld

Köln | Die Fortuna hat mit Bernard Kyere einen weiteren Neuzugang im Kader. Der 21-Jährige kommt von der U23 des 1. FC Kaiserslautern und verstärkt die Abwehr.

Sotschi | Die deutsche Nationalelf hat ihr Auftaktspiel beim Confed Cup am Montagabend mit 3:2 gegen das Team aus Australien gewonnen. Bereits in der 5. Minute brachte Lars Stindl die Deutschen in Führung, auch danach kam die DFB-Elf zu mehreren Chancen. Die Australier spielten unterdessen zwar mit, konnten aber lange kaum Akzente setzen.

Moskau | Kamerun hat am ersten Spieltag in der Gruppe B beim Confed Cup mit 0:2 gegen Chile verloren. Die Partie begann mit viel Tempo, die Südamerikameister kamen dabei zu guten Chancen, erlaubten sich allerdings auch einige Fehler und Leichtsinnigkeiten. Diese konnte Kamerun jedoch nicht nutzen.

Kasan | Die portugiesische Nationalmannschaft und die Auswahl aus Mexiko haben sich in ihrem ersten Gruppenspiel des Confed Cups am Sonntag mit 2:2 unentschieden getrennt. Die Mexikaner starteten stark in das Spiel, die Portugiesen kamen jedoch zu den besseren Möglichkeiten. Ein Tor von Portugals Pepe in der 21. Minute wurde nach einem Videobeweis nicht gegeben.

Sankt Petersburg | Gastgeberland Russland hat das Eröffnungsspiel des Confed Cups am Samstagabend gegen Neuseeland mit 2:0 gewonnen. Ein Eigentor am neuseeländischen Kasten brachte die Russen in der 31. Minute in Führung. Nach einem Pass von Poloz überlupfte Glushakov Neuseelands Keeper Marinovic und spielte den Ball zunächst an den rechten Pfosten, im Gemenge lenkte Boxall das Leder schließlich ins eigene Tor.

Köln | Die dritte Liga beginnt und damit startet auch der Kölner Südstadtverein Fortuna Köln in die neue Saison. Allerdings will man auf zwei Spieler verzichten. Dies sind Serhat Koruk und Johannes Rahn.

hennesVIII_2

Köln | Im Bemühen, Stürmer Anthony Modeste zu verpflichten, ist der chinesische Erstligist Tianjin Quanjian beim 1. FC Köln mit einem Angebot vorstellig geworden: Das teilte Kölns Manager Jörg Schmadtke dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe) mit. "Es ist uns mündlich vorgetragen worden, wir haben das Angebot der Chinesen aber als inakzeptabel zurückgewiesen", sagte Schmadtke. Offenbar lag es bei einer Ablösesumme von rund 25 Millionen Euro.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum