Fußball

Mönchengladbach | In der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach souverän mit 5:0 gegen Arminia Bielefeld gewonnen. Die Mönchengladbacher, die zuletzt in der Bundesliga um Konstanz rangen, hegten im Vorfeld der Partie noch leise Europa-League-Hoffnungen. Dafür musste gegen die abstiegsgefährdeten Bielefelder ein Sieg her.

Regensburg | Am 31. Spieltag der 2. Bundesliga hat der Hamburger SV 1:1 bei Jahn Regensburg gespielt. Nach zwei Niederlagen der Hamburger in Folge war es wieder der erste Punktgewinn - sie geraten im Aufstiegsrennen aber dennoch immer mehr unter Druck.

Mainz | Am 31. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München auswärts gegen den FSV Mainz 05 mit 1:2 verloren und die Entscheidung im Meisterrennen verpasst. Der klare Favorit aus München gab gegen den FSV keine gute Figur ab und lag bereits in der dritten Minute hinten, als Alaba am eigenen Sechzehner genau in die Füße von Burkardt klärte und der Angreifer ins linke Eck traf. Dabei machte Welttorhüter Manuel Neuer aber keine gute Figur, als er den kaum platzierten Versuch nicht um den Pfosten lenken konnte.

hennesVIII

Köln | Der Kölner Zoo teilte mit, dass das Wappentier außer Dienst des 1. FC Köln Hennes VIII, eingeschläfert worden sei. Der Geisbock erlangte besondere Berühmtheit, denn der Stürmer Anthony Ujah packte Hennes VIII an den Hörnern und entschuldigte sich später und stellte fest: "Hennes ist mein bester Freund!"

Köln | Am 30.Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln zuhause gegen RB Leipzig mit 2:1 gewonnen. Die Sachsen drückten von Beginn an aufs Tempo und hatten in der dritten Minute die erste gute Gelegenheit durch Haidara, der nach Pass von Sörloth aus elf Metern knapp den Winkel verpasste. Die Geißböcke verteidigten verbissen, konterten aber auch gefährlich: in der 25. Minute konnte Gulacsi aber gegen Hectors Schuss aus 18 Metern parieren.

Dortmund | In der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund souverän mit 4:1 gegen Werder Bremen gewonnen. Vier Tage nach dem Champions-League-Aus im Duell mit Manchester City sollte der Fokus wieder voll auf die Bundesliga gelegt werden, um nach Frankfurts Ausrutscher den Abstand auf Rang vier, dem Königsklassen-Qualifikations-Platz, auf vier Punkte zu verringern. Nach 14 Minuten schien der Plan allerdings nicht aufzugehen, denn es waren die Bremer, die durch Rashica früh in Führung gingen.

Bochum | In der 2. Fußball-Bundesliga hat der VfL Bochum dank eines 4:3-Siegs gegen Hannover 96 einen weiteren großen Schritt in Richtung 1. Liga gesetzt.

Leverkusen | Am 29. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen im Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit 3:0 gewonnen. Die Kölner gerieten unter Neu-Trainer Friedhelm Funkel bereits in der fünften Minute in Rückstand, als Diaby über rechts Jannes Horn vernaschte und in der Mitte Bailey bediente, der locker links einköpfen durfte. Die Geißböcke spielten aber gut mit und hatten in der 20. Minute durch Hector die große Ausgleichsmöglichkeit, der Kapitän nickte nach Horn-Flanke aber knapp links vorbei.

München | Der Cheftrainer von Fußball-Bundesligist Bayern München will den Verein am Saisonende verlassen. Das sagte er am Samstagabend nach dem Sieg gegen den VfL Wolfsburg dem Fernsehsender Sky. Er habe seine Entscheidung bereits der Mannschaft mitgeteilt, sagte Flick.

Paris | Im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League hat der FC Bayern München auswärts gegen Paris Saint Germain nach einem 2:3 im Hinspiel mit 1:0 gewonnen und den Einzug ins Halbfinale knapp verpasst. Die Münchener suchten von Beginn an den Weg zum Tor, liefen aber immer wieder in gefährliche Konter. In der neunten Minute landete der Ball nach einem Missverständnis im Bayern-Strafraum bei Neymar, der aus kurzer Distanz an Neuer scheiterte.

Sinsheim | Zum Abschluss des 28. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich 1899 Hoffenheim und Bayer 04 Leverkusen mit einem 0:0 unentschieden getrennt.

Köln | Der 1. FC Köln hat Friedhelm Funkel als neuen Cheftrainer verpflichtet. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende, teilte der Fußball-Bundesligist am Montag mit. Funkel folgt damit auf Markus Gisdol, von dem sich die Kölner am Sonntag nach der Niederlage im Abstiegsduell mit dem FSV Mainz 05 getrennt hatten.

Köln | Der 1. FC Köln nach der Niederlage im Abstiegsduell mit dem FSV Mainz 05 (2:3) am Sonntagabend von seinem Trainer Markus Gisdol getrennt. Der Verein schreibt: "Nach der Niederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 hat der 1. FC Köln Cheftrainer Markus Gisdol mit sofortiger Wirkung freigestellt."

Stuttgart | Am 28. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der VfB Stuttgart zuhause gegen Borussia Dortmund mit 2:3 verloren. Den ersten guten Abschluss der Partie hatte in der 14. Minute Dahoud, als er 20 Meter vor dem Tor abzog und Kobel stark parierte. Der BVB hatte auch mehr Spielanteile, der VfB ließ aber nicht viele Räume.

Hamburg | Am 28. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV im Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit 1:2 verloren. Der HSV investierte zunächst mehr, die Lilien agierten etwas abwartender. In der 20. Minute kam Wintzheimer aus zentraler Position zum Abschluss, zielte aber genau auf Schuhen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum