Fußball

Stanislawski_fc6_2352012

Köln | FC-Trainer Holger Stanislawski ist nicht zu beneiden. Nach drei sieglosen Liga-Spielen hat er vor dem Heimspiel heute (Anpfiff 18 Uhr) gegen Cottbus schon die Pistole auf der Brust. Er selbst warnt allerdings vor einem Messer.

fussball_feature1252012b

Monte Carlo | Der FC Bayern München steht in der Gruppenphase der Champions League vor lösbaren Aufgaben, während der amtierende deutsche Meister Borussia Dortmund eine Hammergruppe erwischt hat. Bei der Auslosung der Gruppenphase in Monte Carlo kam der FC Bayern München in die Gruppe F und trifft dort auf den FC Valencia, OSC Lille und Bate Borisov aus Weißrussland. Dortmund spielt in Gruppe D und trifft dort auf Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam.

Christopher_buchtmann_27201

Köln | Mittefeldspieler Christopher Buchtmann hat seinen Vertrag mit dem 1. FC Köln aufgelöst. Er wird künftig für den FC St. Pauli kicken. Das teilte der Verein heute mit.

Polizei_NRW_3032012

Düsseldorf | Zum ersten Heimspiel der Fortuna nach ihrem Aufstieg in die erste Fußball-Bundesliga richtet sich die Düsseldorfer Polizei auf einen Großeinsatz ein. Der Deutsche Fußball-Bund habe die Partie gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag in der Düsseldorfer Esprit-Arena als "Risikospiel" eingestuft, sagte Polizeisprecher Markus Niesczery auf dapd-Anfrage. Die Beamten würden bereits am frühen Nachmittag mehrere Hundertschaften einsetzen. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

fussbalrasen3042011

Mönchengladbach | Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre hat sich trotz des Ausscheidens seiner Mannschaft in den Champions-League-Playoffs zufrieden mit der jüngsten Entwicklung seines Teams gezeigt.

Madrid | Real Madrid hat den spanischen Supercup durch einen 2:1-Sieg im Rückspiel gegen den FC Barcelona gewonnen. Das Hinspiel hatten die Königlichen mit 2:3 verloren.

München | Der FC Bayern München hat den Rekordtransfer von Javi Martinez bestätigt. Wie der Verein auf seiner Internetseite mitteilte, habe der spanische Nationalspieler seinen Vertrag beim baskischen Klub Athletic Bilbao gekündigt und am Mittwochnachmittag die Freigabe vom spanischen Fußballverband RFEF sowie vom spanischen Ligaverband LFP erhalten.

Fußball

München | Der FC Bayern München hat die Zuschauer-Kapazität in der Allianz Arena erhöht. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, finden zukünftig bei nationalen Spielen 71.000 Zuschauer Platz im Stadion. Das sind also 2.000 Plätze mehr als sonst.

fussbalrasen3042011

Kiew | Bundesligist Borussia Mönchengladbach tritt am Mittwochabend (Anstoß: 20:45 Uhr) im Rückspiel der Champions-League-Play-offs bei Dynamo Kiew an. Nach der 1:3-Niederlage im Hinspiel brauchen die "Fohlen" allerdings mindestens drei eigene Tore und müssen dabei mit Minimum zwei Toren Unterschied gewinnen, um zumindest die Verlängerung zu erreichen. "Wir werden unser letztes Hemd geben", erklärte Gladbach-Stürmer Mike Hanke kämpferisch.

heimtrikot_272012_2012

Köln | Michael Rensing wird Torwart des Werksclubs Bayer 04 Leverkusen. Der Keeper wechselt mit sofortiger Wirkung. Der Vertrag mit dem 1. FC Köln wird aufgehoben. Die gab der 1. FC Köln heute bekannt.

Dortmund | Bei Ausschreitungen vor einem Spiel in der 3. Fußballbundesliga in Dortmund sind sieben Personen verletzt worden. Etwa 150 gewaltbereite Anhänger des Karlsruher SC stürmten am Dienstagabend den Eingang des Stadions "Rote Erde", wie die Polizei mitteilte.

Aue | Im letzten Spiel des dritten Spieltages der zweiten Fußball-Bundesliga hat Erzgebirge Aue den 1. FC Köln am Montagabend mit 2:0 (1:0) geschlagen. Bereits in der achten Minute konnten die Gastgeber durch einen Treffer von Müller in Führung gehen. Die Sachsen verlegten sich auf schnellen Angriffs-Fußball und offenbarten durch diese Taktik Schwächen in der Abwehr der Kölner.

fussball_feature1252012d

Madrid | In der spanischen Primera División hat Real Madrid nun endgültig einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt: Die "Königlichen" verloren am Sonntagabend beim FC Getafe mit 1:2 (1:0) und haben somit bislang nur einen Punkt auf dem Konto. Zwar gingen die Madrilenen in der ersten Halbzeit verdient durch ein Tor von Stürmer Gonzalo Higuain (20.) in Führung, verloren in der zweiten Halbzeit aber den Faden. Die Tore für Getafe erzielten Juan Valera (52.) und Abdelaziz Barrada (75.).

Hannover | Zum Abschluss des ersten Bundesligaspieltages haben sich Hannover 96 und der FC Schalke 04 mit 2:2 voneinander getrennt. Zu Beginn der Partie kombinierten die Gäste aus Gelsenkirchen sicherer, den 96ern gelang aus dem Spiel nicht allzu viel. Es dauerte bis zur 43. Minute, ehe der Gastgeber aus Hannover zu einer ersten zwingenden Torchance kam: Pander flankt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld an den Fünf-Meter-Raum.

Ingolstadt | Der FSV Frankfurt hat gegen den FC Ingolstadt mit 2:0 gewonnen. Die Hausherren aus Ingolstadt dominierten die Partie zu Beginn, auch wenn Torchancen in den ersten 30 Minuten auf beiden Seiten Mangelware waren. Zwar wurde Ingolstadt mit zunehmender Spieldauer zwingender, der FSV konnte kurz vor dem Pausenpfiff allerdings ein Tor erzielen: Die Frankfurter schlagen in der 42. Minute einen Freistoß in den Strafraum der Ingolstädter.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum