Fußball

Leverkusen | Am 30. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Bayer Leverkusen das Duell um die Champions-League-Plätze gegen Eintracht Frankfurt mit 4:1 gewonnen. Der 1. FC Köln ist mit der Niederlage gegen Berlin so gut wie abgestiegen.

Wolfsburg | Zum Auftakt des 30. Spieltags in der Fußball-Bundesliga haben sich Wolfsburg und Augsburg am Freitagabend mit einem 0:0 unentschieden getrennt.

Bochum | Tapfer gekämpft und doch verloren: Der akut vom Abstieg bedrohte 1. FC Kaiserslautern ist zum Auftakt des 30. Spieltags in der 2. Liga mit 2:3 in Bochum unterlegen. Dabei war Kaiserslautern in der 8. Minute noch durch Halil Altintop in Führung gegangen. Zehn Minuten später erfolgte der Ausgleich durch Bochums Lukas Hinterseer, ein Eigentor durch Osayamen Osawe (27. Minute) drehte die Partie.

Nyon | Der FC Bayern München spielt im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag in Nyon. Die Bayern werden das erste Spiel im eigenen Stadion haben.

München | Niko Kovac steht laut eines Berichts der "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe) als neuer Trainer des FC Bayern München fest.

Marseille | Die Europa League ist für RB Leipzig mit dem Viertelfinale beendet. Die Sachsen unterlagen am Donnerstagabend bei Olympique Marseille mit 2:5 - das Hinspiel hatte Leipzig nur mit 1:0 gewonnen. Dabei war Leipzig in der 2. Minute durch Bruma in Führung gegangen, hatte durch ein Eigentor von Stefan Ilsanker nur vier Minuten später aber selbst für den Ausgleich gesorgt.

fussballfeld

Köln | Der 1. FC Köln geht mit einem neuen Trainer in die nächste Saison. Dies sei unabhängig davon, ob der FC dann in der Bundesliga oder in der 2. Liga spiele, teilte der Verein am Donnerstag mit. Der Vertrag von Stefan Ruthenbeck als Cheftrainer der FC-Profis werde nicht über den 30. Juni 2018 hinaus verlängert.

München | Die Bayern stehen im Champions-League-Halbfinale.

Leipzig | Zum Abschluss des 29. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Leverkusen in Leipzig mit 4:1 gewonnen. Dabei war Leipzig in der 17. Minute noch durch Marcel Sabitzer in Führung gegangen.

Paris | Thomas Tuchel wird offenbar neuer Trainer des französischen Erstligisten Paris St. Germain. Er erhalte einen Vertrag über zwei Jahre, berichtet das Portal Sportbuzzer unter Berufung auf eigene Informationen. Die Vereinbarung beinhaltet demnach eine Option auf ein weiteres Jahr.

Augsburg | aktualisiert | Der FC Bayern ist Meister der Saison 2017/18. Die Bayern gewannen in Augsburg mit 4:1.

Nürnberg | Am 29. Spieltag in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim mit 3:2 gewonnen und damit den Abstand zur Tabellenspitze auf drei Punkte verkürzt.

München | FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich gegen die Einführung einer Playoff-Runde in der Fußball-Bundesliga ausgesprochen. "Jetzt einfach die Regeln ändern, nur weil die anderen nicht so leicht mitkommen, und damit sie wieder wettbewerbsfähig sind? Das kann es ja wohl nicht sein. Das wäre einfach total unfair", sagte Hoeneß der "Süddeutschen Zeitung" (Wochenend-Ausgabe).

Hannover | Zum Auftakt des 29. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Hannover einen schon fast sicher geglaubten Sieg gegen Werder Bremen am Ende mit einem 2:1 nur knapp gerettet.

Düsseldorf | Zum Auftakt des 29. Spieltags in der 2. Liga hat Spitzenreiter Düsseldorf zu Hause gegen Bochum mit 1:2 verloren. Dabei blieb die Partie lange torlos, Bochums Thomas Eisfeld eröffnete in der 70. Minute den Torreigen, Robbie Kruse legte in der 74. Minute nach. Düsseldorf konnte weitere fünf Minuten später per Foulelfmeter lediglich noch anschließen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum