Fußball

Frankfurt/Main | Der ehemalige Nationalspieler Benedikt Höwedes soll Teammanager der Nationalmannschaft werden. Der Weltmeister von 2014 werde als Bindeglied zwischen Management und Mannschaft wichtige Impulse geben, sagte Sportdirektor Oliver Bierhoff am Mittwoch. Höwedes soll zunächst bis zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar ein Traineeprogramm beim DFB durchlaufen.

Kiel | Am zweiten Spieltag der neuen Zweitligasaison hat der FC Schalke 04 3:0 bei Holstein Kiel gewonnen und damit seinen ersten Sieg nach dem Abstieg aus der Bundesliga gefeiert. Bereits nach zwei Minuten konnte Simon Terodde die Schalker nach einer Standardsituation in Führung bringen, in der 21. Minute legte er nach.

Düsseldorf | In der Samstagabendpartie des 2. Zweitligaspieltags hat Werder Bremen bei Fortuna Düsseldorf 3:2 gewonnen.

Zabrze | Ex-Nationalspieler Lukas Podolski will bei seinem neuen polnischen Klub Górnik Zabrze auch die Jugendarbeit fördern. "Ich will den Verein unterstützen, vor allem im Nachwuchsbereich", sagte der Fußballer dem "Kicker". Darüber habe er bereits im Vorfeld viel mit den Verantwortlichen gesprochen.

Frankfurt/Main | Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig wird nicht für das Amt des DFB-Präsidenten kandidieren.

Bremen | Zum Auftakt in die 2. Bundesliga haben sich mit Werder Bremen und Hannover 96 zwei Altbekannte am Samstagabend 1:1 unentschieden getrennt. Dabei war Hannover zumindest nach der Halbzeitpause die klar bessere Mannschaft und schrammte auch nur knapp am Sieg vorbei.

Dresden | Am ersten Spieltag in der 2. Liga hat Dynamo Dresden das Aufsteigerduell gegen den FC Ingolstadt 3:0 gewonnen.

Gelsenkirchen | Zur Saisoneröffnung in der 2. Liga ist Neuabsteiger Schalke 04 zu Hause dem Altabsteiger HSV mit 1:3 unterlegen.

Frankfurt/Main | Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig will für das Amt des Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) kandidieren. "Es wird Zeit für Veränderungen. Ich möchte Präsident des DFB werden", sagte er dem Nachrichtensender "Welt".

Yokohama | Zum Auftakt des olympischen Fußballturniers hat die deutsche Auswahl in Yokohama gegen Brasilien mit 2:4 verloren. Schon zur Halbzeit führten die Brasilianer mit 3:0, nach drei Toren (8., 22. und 30.) von Richarlison.

viktoria_PR_19072021

Köln | Viktoria Köln hat sich im Mittelfeld verstärkt und Patrick Sontheimer verpflichtet.

Bremen | Der neue Trainer des Bundesliga-Absteigers Werder Bremen, Markus Anfang, dämpft die Hoffnungen auf einen direkten Aufstieg.

fussballstadion_pixa_14072021

Frankfurt/Main | Die Clubs der 1. und 2. Bundesliga planen ab dem dritten Spieltag der kommenden Saison 2021/22 mit der Rückkehr von Gästefans in die Stadien.

fc_trikot_pr__14072021

Köln | Der 1. FC Köln veranstaltet eine PR-Show um eine Nachricht, die keine mehr ist. Über 2.500 Zeichen oder 360 Wörter schreibt der Verein über sein neues Heimtrikot. Dabei sagt ein Bild mehr als hundert Wörter und der Look&Feel des weißen Sporthemdes mit den doppelten roten Streifen und dem Emblem des Vereins spoilert seit Tagen – exakt 10. Juli – durch die Sozialen Medien mit dem Keyword "***Leaked*** – Ladies and Gentlemen, FC Cologne's new kits for 2021/2022. Take a bow! #effzeh." Aber: Was wir jetzt wissen ist, dass der Leak das korrekte Laibchen zeigte.

London | Dank eines Siegs im Elfmeterschießen hat sich Italien zum zweiten Mal zum Fußball-Europameister gekrönt.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum