Sport Fußball

1. Bundesliga: Bremen und Köln trennen sich unentschieden

Bremen | Am siebten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der SV Werder Bremen vor heimischer Kulisse gegen den 1. FC Köln mit 1:1 unentschieden gespielt. Die beste Chance in Hälfte eins gab es bereits nach 45 Sekunden, als ein katastrophaler Rückpass von Wolf auf Horn bei Mbom landete und der 20-Jährige am FC-Keeper scheiterte. Die restliche erste Halbzeit gestaltete sich eher zäh, es fehlte das Tempo in den Aktionen.

In der 39. Minute musste der Kölner Schlussmann verletzungsbedingt ausgewechselt werden, Ron-Robert Zieler kam zu seinem Debüt für die Rheinländer. Zu Beginn des zweiten Abschnitts hatte erneut Werder die Chance auf den Treffer, doch Sargent brachte das Leder in der 51. Minute mit der Fußspitze nicht an Zieler vorbei, nachdem sich zuvor Özcan und der Keeper uneinig zu sein schienen, wer an den Ball gehen soll. In der 67. Minute ging der Gast in Führung, als nach einem Duda-Freistoß Moisander die Kugel vor Czichos klären wollte, aber unglücklich ins rechte Eck bugsierte - Eigentor.

In der 81. Minute bekamen die Hanseaten nach Handspiel von Bornauw einen Elfmeter zugesprochen und Bittencourt verwandelte sicher unten links. Die Grün-Weißen drängten danach auf die Führung, mussten sich am Ende aber mit dem Remis begnügen. Mit der Punkteteilung klettert Werder Bremen vorerst auf Rang sieben, Köln bleibt zunächst auf dem 16. Platz.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Leipzig | Innenverteidiger Dayot Upamecano von RB Leipzig hofft, sich nach seinem Wechsel zum FC Bayern München weiterentwickeln zu können. Er glaube, dass der Wechsel zur neuen Saison die beste Entscheidung für ihn und seine Karriere sei, sagte Upamecano dem "Kicker". Dass mit Julian Nagelsmann auch sein derzeitiger Trainer zu den Bayern wechselt, sieht er nicht als riesigen Vorteil.

Mainz | In der 1. Fußball-Bundesliga haben sich der 1. FSV Mainz 05 und Hertha BSC Berlin mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Das Nachholspiel des 29. Spieltags war für die abstiegsgefährdeten Berliner das erste Spiel nach 23 Tagen Zwangspause in der Bundesliga. Aufgrund von fünf Corona-Fällen musste die Mannschaft in zweiwöchige häusliche Quarantäne.

fc_logo_trikot31122010

Köln | Der 1. FC Köln steht im Tabellenkeller in der 1. Fußball-Bundesliga. Im Bundesliga-Keller ist es eng in dieser Saison. Jetzt verschickte der Verein seine Stichtage für den Mai, aber nur gute Nachrichten. Wozu hat der Klub denn eine Medien- und Kommunikationsabteilung.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >