Sport Fußball

stoeger_29072015

Der Kölner Trainer Stöger

1. Bundesliga: Kellerduell zwischen Köln und Bremen endet torlos

Köln | Im ersten Sonntagsspiel des neunten Spieltags der Bundesliga haben sich der 1. FC Köln und Werder Bremen im Kellerduell torlos getrennt.

Damit bleiben die Kölner mit drei Punkten Rückstand auf den Vorletzten Bremen das Schlusslicht der Tabelle. Sowohl für Kölns Trainer Peter Stöger als auch für Werder-Trainer Alexander Nouri dürfte es mit dem Ergebnis eng werden.

Am zehnten Spieltag müssen die Kölner in Leverkusen ran, Bremen spielt spielt gegen Augsburg.

Freiburg und Hertha trennen sich 1:1

Der SC Freiburg und Hertha BSC haben sich am 9. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Berliner hatten den besseren Start in die Partie, bis zur Pause wurde das Spiel aber zunehmend ausgeglichener, blieb jedoch zunächst torlos. Der zweite Durchgang begann gemächlich, in der 52. Minute verwandelte Janik Haberer dann einen Foulelfmeter für Freiburg.

Die Berliner zeigten sich unterdessen engagiert, aber ideenlos. In der 78. Minute verschoss Salomon Kalou einen Elfmeter für die Gäste, drei Minuten später gelang ihm dann schließlich doch ein Elfmetertor.

Wolfsburg und Hoffenheim trennen sich 1:1

Der VfL Wolfsburg und 1899 Hoffenheim haben sich am 9. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie verlief lange ohne große Torchancen - abgesehen von einem verschossenen Elfmeter für den VfL Wolfsburg durch Maximilian Arnold in der 11. Minute. Nach der Pause kamen die Hoffenheimer besser in das Spiel und konnten sich einige einige Chancen erarbeiten, in der 73. Minute verwandelte Kerem Demirbay dann einen Foulelfmeter.

Erst in der Nachspielzeit gelang Ohis Felix Uduokhai der Ausgleich.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

fussball_fans_polizei17112012

Bremen | aktualisiert | Die Deutsche Fußball Liga (DFL) muss sich laut eines Gerichtsurteils an Mehrkosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen beteiligen. Das entschied das Oberverwaltungsgericht der Hansestadt Bremen am Mittwoch in zweiter Instanz und hob damit ein Urteil des Verwaltungsgerichts Bremen vom 17. Mai 2017 auf. Die DFL hatte auf Rücknahme eines Gebührenbescheids des Bundeslandes Bremen für den Einsatz zusätzlicher Polizeikräfte anlässlich des Fußball-Bundesligaspiels Werder Bremen gegen den Hamburger SV am 19. April 2015 geklagt.

München | In der Champions League haben die Bayern das Achtelfinal-Hinspiel gegen Besiktas Istanbul mit 5:0 gewonnen.

Frankfurt/Main | Am 23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt das erste reguläre Montagsspiel in der Erstliga-Geschichte mit 2:1 gegen RB Leipzig gewonnen. Jean-Kevin Augustin hatte die Gäste aus Sachsen in der 13. Minute zunächst in Führung gebracht, Treffer der Frankfurter Timothy Chandler (22.) und Kevin-Prince Boateng (26. Minute) drehten die Partie aber frühzeitig. Anschließend überzeugte die Eintracht durch mehr Einsatz und ist damit verdient auf Platz drei der Tabelle - hinter den Bayern und Dortmund.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN