Sport Fußball

1. Bundesliga: Köln gewinnt rheinisches Derby gegen Mönchengladbach

Köln | Am 18. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Kölner Frederik Sörensen in der 34. Minute nach einem Freistoß. In der 69. Minute erzielte Raffael den Ausgleichstreffer.

Kurz vor dem Abpfiff der Partie brachte Simon Terodde die Kölner erneut in Führung. Damit ist Köln noch sechs Punkte vom HSV, der auf Platz 17 der Tabelle steht, entfernt. Borussia Mönchengladbach ist mit 28 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Kiel | Der VfL Wolfsburg bleibt in der Bundesliga.

Berlin | Eintracht Frankfurt hat das DFB-Pokalfinale 2018 gegen den FC Bayern München mit 3:1 gewonnen. Der scheidende Frankfurt-Trainer Niko Kovač hat damit über seinen künftigen Arbeitgeber triumphiert. Jupp Heynckes beendet sein Bayern-Zwischenspiel mit einer Niederlage und "nur" dem Meistertitel.

dfb_pokal_feature1252012f

Köln | Rund um und im Rheinenergie-Stadion wird es am morgigen Samstag sportlich zugehen. Mehr als 10.000 Gäste werden auch zur neunten Ausgabe des großen Fan- und Familienfestes wieder erwartet. Um 15 Uhr startet dann das Finale im DFB-Pokal der Frauen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN