Sport Fußball

1. Bundesliga: Köln verliert 0:1 gegen Frankfurt

Köln | aktualisiert | Der 1. FC Köln hat am 5. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt verloren. Damit bleibt Köln mit weiterhin null Punkten Tabellenletzter.

Keines der beiden Teams konnte sich zu Beginn der Partie eindeutige Chancen erarbeiten, in der 22. Minute verwandelte Sébastien Haller dann einen Foulelfmeter für die Frankfurter.

Den Gastgebern mangelte es unterdessen lange an Ideen, ihr Spiel wirkte streckenweise nervös und unsicher. Der Ausgleich gelang ihnen entsprechend nicht.

HSV verliert 0:3 gegen Dortmund

Der Hamburger SV hat am 5. Spieltag in der 5. Bundesliga mit 0:3 gegen Borussia Dortmund verloren. Damit übernimmt Dortmund wieder die Tabellenspitze. Der HSV attackierte den BVB sehr früh und mutig, dennoch kamen die Gäste zu besseren Chancen.

In der 24. Minute brachte Shinji Kagawa die Dortmunder in Führung. Auch nach der Pause blieb die Partie umkämpft, in der 63. Minute traf Pierre-Emerick Aubameyang dann zum 2:0. Christian Pulisic legte in der 79. Minute nach. Die weiteren Ergebnisse: Hertha BSC - Bayer 04 Leverkusen 2:1, SC Freiburg - Hannover 96 1:1, FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim 2:3.

Zurück zur Rubrik Fußball

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Fußball

Hamburg | Am 17. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 2:2 gegen den MSV Duisburg gespielt. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Markus Kauczinski begannen die Hamburger mit viel Schwung. Im Laufe der ersten Hälfte fanden aber auch die Duisburger ins Spiel.

fussball_2152013

Köln | Der 1. FC Köln hat seine Sieglos-Serie auch am 15. Spieltag der Bundesliga nicht beenden können: Gegen den SC Freiburg stand es am Ende trotz einer zwischenzeitlichen 3:0-Führung 3:4. Die Partie war aufgrund des starken Schneefalls mit einer halben Stunde Verspätung angepfiffen worden. Im ersten Bundesligaspiel unter dem neuen Trainer Stefan Ruthenbeck kamen die Kölner gut ins Spiel. In der achten Minute brachte Lukas Klünter die Gastgeber in Führung.

stoeger_29072015

Dortmund | Der Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat Cheftrainer Peter Bosz mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Nachfolger wird der erst vor einer Woche beim 1. FC Köln entlassene Peter Stöger, teilte der Verein am Sonntagmittag mit. Bosz war Anfang Juni 2017 als Nachfolger von Thomas Tuchel verpflichtet worden.

KARNEVAL NACHRICHTEN

Weihnachtsmärkte in Köln 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS